Tierschutz

Planungsausschuss beschließt Wettbewerb für Kalkum

Neubauprojekt in DüsseldorfPlanungsausschuss beschließt Wettbewerb für Kalkum

Auch die größte Oppositionsfraktion SPD stimmte im Ausschuss für Stadtentwicklung für den Wettbewerb für das Areal nördlich der Kalkumer Schloßallee.

Immer mehr Menschen geben Tiere aus Geldnot ins Tierheim

Steigende Zahlen in HildenImmer mehr Menschen geben Tiere aus Geldnot ins Tierheim

Weil sie die Kosten für ihre Vierbeiner nicht mehr tragen können, bringen viele Halter ihre Tiere unter Tränen im Hildener Tierheim vorbei. Damit es dazu in Zukunft nicht mehr kommen muss, hat sich die Tierheim-Leitung etwas überlegt.

„Schwanenmutter“ beendet ihr Ehrenamt im Hofgarten

Stadt Düsseldorf ehrt Margarete Bonmariage„Schwanenmutter“ beendet ihr Ehrenamt im Hofgarten

Jahrzehntelang unterstützte Düsseldorfs „Schwanenmutter“ Margarete Bonmariage das Gartenamt bei der Pflege der Wasservögel im Hofgarten. Zum Jahresende scheidet die 86-Jährige aus ihrem Ehrenamt aus.

Unbekannte stellen Grablicht für eine tote Taube auf

In Krefeld-UerdingenUnbekannte stellen Grablicht für eine tote Taube auf

Unbekannte haben neben den Kadaver ein Zeichen der Trauer gestellt. Zuvor waren tagelang Passanten an dem hilflosen Tier vorbeigegangen. Die Mitglieder vom Verein „Stadttauben Krefeld“ hätten gern geholfen, wurden aber zu spät informiert.

So kam der Elefant zum Blotschenmarkt

Advent in MettmannSo kam der Elefant zum Blotschenmarkt

Am Anfang war das Licht: Der Vorstand der Werbe- und Parkgemeinschaft Mettmann träumte von einer Weihnachtsbeleuchtung. Das 20.000 D-Mark-Projekt brauchte die Stadt als Bürgen. Da hatte ein Ratsherr eine Idee...

Gefährliche Vergnügungssteuer

Etatdebatte in NeussGefährliche Vergnügungssteuer

Der Hauptausschuss und seine Bedenken, die Steuer auf 20 Prozent anzuheben. Denn dann könnten der Stadt bis zu 1,6 Millionen Euro im Etat fehlen.

Runder Tisch für Feuchtbiotop

Gewässerschutz in NeussRunder Tisch für Feuchtbiotop

Ein „Runder Tisch“ soll jetzt über Maßnahmen zur Sicherung des  Groov‘schen Lochs reden. Das wurde im Umweltausschuss beschlossen.

Remscheider Kampf gegen Taubenkot geht weiter

Lösung in Sicht?Remscheider Kampf gegen Taubenkot geht weiter

Die Technischen Betriebe wollen den Gehweg unter der Unterführung im Remscheider Süden für 30.000 Euro asphaltieren. Um das Taubenproblem an dieser Stelle in den Griff zu bekommen, gibt es eine Idee.

Tierische Hundemesse auf dem Klostergelände

Veranstaltung in DormagenTierische Hundemesse auf dem Klostergelände

Es wird wieder einmal tierisch-süß im Stadtgebiet: Die Weihnachts-Hundemesse feiert in diesem Jahr Jubiläum und findet zum 10. Mal im im Kulturhof des Kloster Knechtsteden statt.

Was der Düsseldorfer Rat entschieden hat

Politik in der LandeshauptstadtWas der Düsseldorfer Rat entschieden hat

Eine Innenstadt-Konferenz soll helfen, Sicherheit und Aufenthaltsqualität in der Düsseldorfer Altstadt zu verbessern. Eine breite Mehrheit stimmte dafür. Außerdem müssen sich die Bürger auf höhere Gebühren einstellen. Was sonst noch beschlossen wurde.

Groov’sches Loch - Fische kommen weg

Naturschutz in NeussGroov’sches Loch - Fische kommen weg

Für die Ratssitzung am Freitag beantragt die Linke/Tierschutz-Fraktion, den Fischbestand des Biotops in ein „geeignetes Gewässer“ umzusiedeln. Das habe die Stadt ohnehin vor, sagt Umweltzdezernent Matthias Welpmann.

Grüne sehen Gefahr für Teichfledermaus und bedrohte Vogelarten

Geplanter Surfpark am Elfrather SeeGrüne sehen Gefahr für Teichfledermaus und bedrohte Vogelarten

Das Vorhaben am Elfrather See stößt auf wenig Gegenliebe. Energieverbrauch, Tierschutz und Baumfällungen sprächen dagegen, meinen die Duisburger Grünen.

Bund und Länder wollen schärfer gegen Tierquäler vorgehen

Bundesweite Erfassung geplantBund und Länder wollen schärfer gegen Tierquäler vorgehen

Exklusiv · Wer wegen Tierquälerei keinen Hund, keine Katze oder keine anderen Tiere mehr halten darf, soll sich dem künftig nicht mehr entziehen können. Das fordern die Länder von der Bundesregierung. Die Ampel wiederum will noch einen Schritt weitergehen.

„Findelkind“ Kaspar – einfach zum Verlieben

Tierschutz in Langenfeld„Findelkind“ Kaspar – einfach zum Verlieben

Am 21. November 2021 nahm ich von der Mira-Tierhilfe in Alpenrod im Westerwald einen einjährigen Rumänischen Windhund in Empfang. Heute ist er ein nahezu perfektes Familienmitglied. Ein Erfahrungsbericht.

Wenn eine „St. Martina“ den Mantel teilt

Brauchtum in LangenfeldWenn eine „St. Martina“ den Mantel teilt

Andrea Schnitzler setzt bei den Martinszügen nah und fern Mädchen statt Männer ein. „Sie sind die einfühlsameren Reiter“, sagt die Chefin des Reit- und Fahrbetriebs an der Hitdorfer Straße. Ihre Weiblichkeit verhüllen sie dann in weiten Bischofsgewändern.

Toter Hund in Sporttasche Böschung heruntergeworfen

Fund in Düsseldorf-BilkToter Hund in Sporttasche Böschung heruntergeworfen

Update · Passanten haben an der Düssel in Düsseldorf-Bilk einen in eine Sporttasche gezwängten toten Hund gefunden. Das Tierheim sucht Hinweise auf Pasas Geschichte. Was zu dem Fall bislang bekannt ist.

„Fundtiere gehören ins Tierheim“

Tierschutzverein Oekoven„Fundtiere gehören ins Tierheim“

Scheinbar herrenlose Tiere darf man nicht einfach zu Hause aufnehmen. Sie müssen beim zuständigen Tierheim gemeldet werden, erklärt der Vorsitzende des Tierschutzvereins in Oekoven.

Tierheim erntet Mega-Kürbisse

Tierschutzzentrum Krefeld braucht HilfeTierheim erntet Mega-Kürbisse

Stolze 74 Kilo bringt ein Kürbis auf die Waage, der im Tierschutzzentrum gewachsen ist. Er gehört zur ersten Ernte von Tierheimleiter Frank Schankat. Gegen eine Spende kann das Gemüse als herbstliche Deko abgeholt werden.

„Ich wünsche mir ein Umdenken im Rat“

Mensch & Stadt„Ich wünsche mir ein Umdenken im Rat“

Im September lehnte der Stadtrat neue Taubentürme ab. Gerd Kortschlag vom Leverkusener Tierschutz will aber nicht locker lassen und ein Konzept entwickeln.

Fraktionen-Finanzierung neu justiert

Etatberatung in NeussFraktionen-Finanzierung neu justiert

Die Zahl der politischen Gruppierungen im Rat wird immer größer, doch die Kosten dafür sollen nicht mitwachsen. Die Politik hat den Betrag gedeckelt, drängt aber darauf, die Besserstellung der Kleinstfraktionen zu beseitigen.

Deutschland und Frankreich wollen EU-weites Ende des Kükentötens

Quantensprung für den TierschutzDeutschland und Frankreich wollen EU-weites Ende des Kükentötens

Millionen Küken werden routinemäßig getötet, weil sie männlich sind und sich nicht vermarkten lassen – diese Praxis ist in Deutschland inzwischen gesetzlich tabu. Doch was ist mit dem europäischen Markt?

„Kaninchen sind die Corona-Verlierer“

Einblick in die aktuelle Tierheim-Arbeit in Geldern„Kaninchen sind die Corona-Verlierer“

Interview · Seit dem „Neustart“ im Mai mit einem neuen Leitungsteam sind im Tierheim Geldern mindestens ein Viertel mehr Tiere aufgenommen worden als in früheren Jahren. Die Frage ist, wer sich ein Haustier noch leisten kann.

Ein Happening für Hundebesitzer über den Dächern Düsseldorfs

Erziehungstipps für Sonya KrausEin Happening für Hundebesitzer über den Dächern Düsseldorfs

Dass sich Sonya Kraus für den Tierschutz stark macht, ist vielen bekannt. Dass sie seit fast drei Jahren einen „spanischen Boxer“ in der Familie hat, der noch ein wenig Finetuning gebrauchen könnte, darüber sprach die Moderatorin am Mittwoch bei einem Event in Düsseldorf.