„War eine Unaufmerksamkeit von ihm“ Stuttgarts Ahamada kassiert kuriosen Platzverweis

Sinsheim · Das Spiel in Hoffenheim dürfte Stuttgarts Naouirou Ahamada so schnell nicht vergessen. Nach einer ungewöhnlichen Gelb-Roten Karte für den 20-Jährigen verpasst der VfB in der Nachspielzeit den Sieg in Hoffenheim. Einen Vorwurf wollte dem übermütigen Jungprofi aber niemand machen.

Stuttgarts Naouirou Ahamada verlässt nach seiner Gelb-Roten das Spielfeld.

Stuttgarts Naouirou Ahamada verlässt nach seiner Gelb-Roten das Spielfeld.

Foto: dpa/Uwe Anspach
(dpa/old)
Meistgelesen
Zum Thema
Aus dem Ressort