Noch zwei Oberliga-Partien bis Weihnachten VfB 03 Hilden setzt gegen Meerbusch aufs Kollektiv

Nach zuletzt nur einem Zähler in drei Begegnungen wollen die Hildener Oberliga-Fußballer am Sonntag endlich wieder einen Dreier einfahren.

Tuncay Altuntas (Mitte) kuriert noch einen Mittelhandbruch aus.

Tuncay Altuntas (Mitte) kuriert noch einen Mittelhandbruch aus.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

VfB 03 Hilden – TSV Meerbusch. Auf den ersten Blick stehen die Oberliga-Fußballer des VfB 03 vor einer Aufgabe der leichteren Art, immerhin empfangen die Hildener den abstiegsgefährdeten Viertletzten. Doch nach den zuletzt durchwachsenen Vorstellungen mit zwei Niederlagen und einem Unentschieden nehmen die Hildener die Aufgabe am Sonntag (15.30 Uhr, Anlage an der Hoffeldstraße) keineswegs auf die leichte Schulter. „Alle Gegner sind machbar, wenn man die richtige Leistung und Einstellung an den Tag legt“, sagt Tim Schneider und betont: „In dieser Liga kann jeder jeden schlagen. Es gibt in dieser Saison keine Übermannschaft, die sich richtig gut absetzt.“