Pay-TV: Sky bietet Sportpaket mit Bundesliga-Konferenz für 9,99 Euro an

Offensive nach Verlust der Champions-League-Rechte : Pay-TV-Sender Sky bietet komplettes Sportpaket zum Kampfpreis an

Sky hat auf die Schlappe bei der Vergabe der Champions-League-Rechte reagiert. Der Pay-TV-Sender bietet ab sofort die Fußball-Bundesliga und weitere Sport-Highlights für 9,99 Euro im Monat an. Doch wer alles sehen will, muss weiterhin mehr zahlen.

Man braucht nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, dass der 12. Dezember 2019 in den Sky-Büros in Unterföhring ein trister Tag war. Überraschend, aber langfristig keineswegs unerwartet, lief am Donnerstag die Nachricht über die Ticker, dass Konkurrent Dazn künftig die Champions League überträgt. Das ist zwar längst der Fall, ab der Saison 2021 allerdings weitgehend exklusiv. Die Königsklasse wird beim Streaminganbieter im Internet zu sehen sein. Auch Amazon hat sich als neuer Player auf dem Markt ein Stück des Kuchens gesichert und zeigt ein Top-Spiel am Dienstag - für Sky bleiben nicht einmal mehr Krümel.

So schwer der Rückschlag ist, ein Plan B lag längst in der Schublade. Einen Tag nach der Hiobsbotschaft geht Sky nun mit einem neuen Angebot in die Offensive. Das Streaming-Angebot „Sky Ticket“ orientiert sich am Modell von Anbietern wie Netflix oder eben Konkurrent Dazn: Mit einem neuen „Konferenz-Abo“ können Zuschauer künftig für 9,99 Euro im Monat die Konferenzen der Bundesliga, 2. Liga und Champions League sehen. Hinzu kommen alle Spiele des DFB-Pokals, der englischen Premier League und Handball-Bundesliga sowie Golf, Tennis und Formel 1. Das Konferenz-Abo ist monatlich kündbar und richtet sich damit vor allem an Kunden, die bislang ein längerfristiges Abonnement gescheut haben.

Für den Empfang von „Sky Ticket“ ist zudem kein Receiver nötig, die Übertragung läuft alleine übers Internet und kann so auch auf Smartphones, Tablets oder internetfähigen Fernsehern empfangen werden.

Wer allerdings nicht nur die Konferenz sondern auch Einzelspiele sehen will, muss weiterhin tiefer in die Tasche greifen: Das Supersport-Abo kostet 29,90 Euro im Monat, darin sind auch die Einzelspiele der Bundesliga, 2. Liga und Champions League enthalten.

Für Sportfans ist das wachsende Angebot an konkurrierenden Anbietern zwar zunehmend unübersichtlich, der Preisdruck macht sich aber nun zumindest auch mit attraktiven Preisen bemerkbar.