"Champions League"-Übertragung im Internet: Sieg von Dazn bestätigt Trend

Kostenpflichtiger Inhalt: Sky verliert Champions-League-Rechte : Der Sieg von Dazn bestätigt den Trend

Nach 20 Jahren verliert der Bezahlsender Sky ab 2021 die Rechte an der Fußball-Champions-League. Sieger des Bieterverfahrens ist der Streamingdienst Dazn. Die Internet-Konkurrenz kann Sky weiter attackieren.