Sebastian Vettel im Training Zehnter – Valtteri Bottas mit Bestzeit

Formel 1 in Österreich : Bottas mit Bestzeit im dritten Training – Vettel Zehnter

Der finnische Williams-Pilot Valtteri Bottas hat überraschend im dritten freien Training zum Großen Preis von Österreich (Sonntag, 14 Uhr/Live-Ticker) die Bestzeit auf dem Red Bull Ring in Spielberg gesetzt.

Bottas lag in 1:09,848 Minuten vor dem englischen Mercedes-Piloten Lewis Hamilton (1:09,898) und seinem Teamkollegen Felipe Massa (Brasilien/1:09,901).

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg (Wiesbaden/1:09,999) musste sich mit Rang fünf begnügen, sammelte allerdings mit 31 Runden die meisten Kilometer. Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim) landete in 1:10,562 nur auf dem zehnten Rang und war damit erneut langsamer als sein Teamkollege Daniel Ricciardo (Australien/1:10,392), der Siebter wurde. Nico Hülkenberg (Emmerich/1:10,683) belegte im Force India Rang elf, Sauber-Pilot Adrian Sutil (Gräfelfing/1:11,294) Rang 16.

Vor dem achten Saisonlauf führt Rosberg das Klassement mit 140 Punkten vor Hamilton (118) an. Die Silberpfeile hatten die ersten sechs Rennen gewonnen (viermal Hamilton, zweimal Rosberg), ehe Ricciardo in Montreal bei seinem Debüt-Erfolg in der Königsklasse von technischen Problemen des Top-Duos profitiert hatte.

(sid)
Mehr von RP ONLINE