Löhrmann: "Erbitterter Widerstand" gegen längere Atom-Laufzeit

Löhrmann: "Erbitterter Widerstand" gegen längere Atom-Laufzeit

Berlin/Düsseldorf (ddp). Im Streit um die Verlängerung der Laufzeiten deutscher Atomkraftwerke droht die rot-grüne Landesregierung von Nordrhein-Westfalen mit einer Klage vor dem Bundesverfassungsgericht.

Wenn die Bundesregierung versuche, die Verlängerung am Bundesrat vorbei zu organisieren, müsse sie "mit dem erbitterten Widerstand" der Landesregierung rechnen, sagte Vize-Ministerpräsidentin Sylvia Löhrmann (Grüne) dem "Tagesspiegel". "Wir werden alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen – bis hin zum Bundesverfassungsgericht", kündigte Löhrmann an. Der Ausstieg aus dem Atomausstieg würde die Länder finanziell stark belasten, sagte sie.