38.000 Euro: FDP-Politiker spendet für saarländische Grüne

38.000 Euro: FDP-Politiker spendet für saarländische Grüne

Saarbrücken (RPO). Ausgerechnet von einem Unternehmer und FDP-Politiker haben die saarländischen Grünen im vergangenen Jahr ungewöhnlich hohe Spenden erhalten.

Laut Saarländischem Rundfunk bestätigte der Landesvorsitzende der Grünen, Hubert Ulrich, am Dienstag, kurz vor der Landtagswahl seien insgesamt gut 38.000 Euro vom Chef der Victor's AG und Saarbrücker FDP-Kreisvorsitzenden Hartmut Ostermann eingegangen.

Ulrich habe jedoch betont, die Zuwendungen hätten keinen Einfluss auf die Bildung der ersten Jamaika-Koalition auf Landesebene gehabt.

  • NAME UND NACHRICHT : Hubert Ostendorf

An den Koalitionsverhandlungen war Ostermann beteiligt, seit der Regierungsbildung sitzt er im Koalitionsausschuss. Auf Antrag der Linken hat der Landtag vor wenigen Wochen einen Untersuchungsausschuss eingesetzt, um mögliche Verquickungen von Spenden und der Niederschlagung mehrerer Steuerverfahren gegen Ostermann zu klären.

Die CDU hatte erst am Montag berichtet, dass sie 2009 auf Kreisebene Spenden von Ostermann entgegengenommen habe. Die FDP selbst wollte bisher keine Auskunft geben. Auch die oppositionelle SPD wurde nach eigenen Angaben von Ostermann in den letzten Jahren finanziell unterstützt. Lediglich die Linken versicherten, sie hätten keine Spenden von dem Unternehmer erhalten.

(apd/csr)