1. Politik
  2. Deutschland
  3. Bundestagswahl

Ex-Industriechef: Henkel wird den Freien Wählern untreu

Ex-Industriechef : Henkel wird den Freien Wählern untreu

Nach dem abtrünnig gewordenen Adenauer-Enkel Stephan Werhahn verlieren die Freien Wähler im Bundestagswahlkampf eine weitere Galionsfigur. Der frühere Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Hans-Olaf Henkel, tritt nun bei der eurokritischen "Alternative für Deutschland" (AfD) auf.

Am 10. Juli wird Henkel Hauptredner bei einer AfD-Veranstaltung in München sein, wie die Partei ankündigte. Dagegen wird es weitere Auftritte Henkels für die Freien Wähler (FW) offenbar nicht geben: "Eher nein", antwortete FW-Parteichef Hubert Aiwanger am Freitag auf dpa-Anfrage. Henkel war einst FDP-nah, wollte dann selbst eine Anti-Euro-Partei gründen, bevor er sich 2011 den Freien Wählern zuwandte.

(dpa)