Bei Klima-Treffen in New York Greta legt Menschenrechts-Beschwerde gegen Deutschland ein

New York · Beim UN-Klimagipfel in New York holte Greta Thunberg die harten Bandagen heraus. Die schwedische Aktivistin griff die Staatengemeinschaft hart an und reichte eine Menschenrechtsbeschwerde zum Klimawandel ein.

 Greta während ihrer Rede in New York.

Greta während ihrer Rede in New York.

Foto: AFP/STEPHANIE KEITH
 Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft sich am Rande des UN-Klimagipfels mit Klimaaktivistin Greta Thunberg. Das Foto wurde von Regierungssprecher Steffen Seibert via Twitter verbreitet.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft sich am Rande des UN-Klimagipfels mit Klimaaktivistin Greta Thunberg. Das Foto wurde von Regierungssprecher Steffen Seibert via Twitter verbreitet.

Foto: dpa/Twitter @RegSprecher
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort