Pazifik

Schuhfirma Dr. Martens in Schwierigkeiten wegen hoher Kosten in den USA
Schuhfirma Dr. Martens in Schwierigkeiten wegen hoher Kosten in den USA

Gewinnrückgang um 50 ProzentSchuhfirma Dr. Martens in Schwierigkeiten wegen hoher Kosten in den USA

Der britische Schuhhersteller Dr. Martens meldete am Donnerstag einen Gewinnrückgang um fast 50 Prozent für das Geschäftsjahr 2023/24. Im ersten Quartal sei zudem mit einem Rückgang des Absatzes um 20 Prozent zu rechnen.

Was eine Erkrather Firma mit Mexiko verbindet
Was eine Erkrather Firma mit Mexiko verbindet

WirtschaftWas eine Erkrather Firma mit Mexiko verbindet

Bereits seit 2017 hat Thiel & Hoche eine Produktionsstätte in Guadalajara, der Hauptstadt von Jalisco am Pazifik. Jetzt gab es Besuch vom dortigen Wirtschaftsminister.

Annalena Baerbock besucht in Fiji ein fast versunkenes Dorf
Annalena Baerbock besucht in Fiji ein fast versunkenes Dorf

Außenministerin im SüdpazifikAnnalena Baerbock besucht in Fiji ein fast versunkenes Dorf

Dörfer im Pazifik zeigten, „mit welcher Brutalität die Klimakrise zuschlägt“, sagte Baerbock in Fiji. Für die Begrenzung der Erderwärmung müssten vor allem die Industriestaaten sorgen.

US-Soldat in Russland festgenommen
US-Soldat in Russland festgenommen

Wegen DiebstahlsverdachtUS-Soldat in Russland festgenommen

Ein US-Soldat sei am Donnerstag wegen kriminellen Fehlverhaltens in Russland festgenommen worden sein. Was dahintersteckt.

Baerbock will Rüstungskooperation mit Australien ausbauen
Baerbock will Rüstungskooperation mit Australien ausbauen

Außenministerin im IndopazifikBaerbock will Rüstungskooperation mit Australien ausbauen

Schon bald könnten Patrouillenboote aus Deutschland für die australische Marine und Radpanzer aus Australien bei der Bundeswehr im Einsatz sein. Das sind die Pläne für die Rüstungskooperation.

Mehr als die Hälfte aller Korallen weltweit von Bleiche betroffen
Mehr als die Hälfte aller Korallen weltweit von Bleiche betroffen

Forscher alarmiertMehr als die Hälfte aller Korallen weltweit von Bleiche betroffen

An den Küsten von Australien, Kenia oder Mexiko haben Wissenschaftler eine neue Welle von Korallenbleiche entdeckt. In mindestens 54 Länder und Regionen haben sich die sonst farbenprächtigen Korallen in eine Geisterlandschaft verwandelt.

Palmwedel im Sand – Schiffbrüchige von kleiner Insel gerettet
Palmwedel im Sand – Schiffbrüchige von kleiner Insel gerettet

Mikronesien im PazifikPalmwedel im Sand – Schiffbrüchige von kleiner Insel gerettet

Was tun, wenn man auf einer einsamen Insel im Pazifik strandet? Drei Schiffbrüchige haben mit Palmwedeln einen Hilferuf buchstabiert. Ihr Einfallsreichtum war ihre Rettung.

Schulden des Globalen Südens befinden sich auf Rekordniveau
Schulden des Globalen Südens befinden sich auf Rekordniveau

Bericht von Entwicklungs-OrganisationenSchulden des Globalen Südens befinden sich auf Rekordniveau

Die Schuldenlast vieler Länder des Globalen Südens erschwert den Kampf gegen Klimawandel und Armut. Das katholische Entwicklungshilfswerk Misereor und erlassjahr.de fordern die Bundesregierung zum Handeln auf.

Airbnb will in Deutschlands Nachbarländern wachsen
Airbnb will in Deutschlands Nachbarländern wachsen

Wachstum der Online-PlattformAirbnb will in Deutschlands Nachbarländern wachsen

Mehr als 7,7 Millionen Quartiere wurden auf Airbnb Ende des Jahres weltweit angeboten. In Belgien, der Schweiz und den Niederlanden sieht die Vermietungsplattform noch Potenzial.

Thorwirth kämpft um Olympia
Thorwirth kämpft um Olympia

LeichtathletikThorwirth kämpft um Olympia

Der Düsseldorfer Mittelstreckenläufer Maximilian Thorwirth wird am Wochenende bei der Deutschen Hallenmeisterschaft fehlen, weil er am Donnerstag in Melbourne um Weltranglistenpunkte kämpft, die er für die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Paris braucht.

Kreative Vielfalt im Kunsthaus Mettmann
Kreative Vielfalt im Kunsthaus Mettmann

Kunst in MettmannKreative Vielfalt im Kunsthaus Mettmann

Am kommenden Freitag wird die traditionelle Mitgliederausstellung im Kunsthaus Mettmann eröffnet. Unsere Autorin durfte bei den Vorbereitungen einen ersten Eindruck sammeln.

33 Menschen sterben bei Erdrutsch in Kolumbien
33 Menschen sterben bei Erdrutsch in Kolumbien

Nach Starkregen33 Menschen sterben bei Erdrutsch in Kolumbien

Bei einem Erdrutsch im Nordwesten Kolumbiens sind mindestens 33 Menschen ums Leben gekommen. Nach vorläufigen Angaben aus der Unglücksregion seien bei der „Tragödie“ hauptsächlich Kinder gestorben, erklärte Vizepräsidentin Francia Márquez am Samstag im Onlinedienst X, dem ehemaligen Twitter.

Ein Krimi, spannend bis zur letzten Seite
Ein Krimi, spannend bis zur letzten Seite

Lesetipp aus TönisvorstEin Krimi, spannend bis zur letzten Seite

Carmen Alonso, die Leiterin der Tönisvorster Stadtbücherei, gibt unseren Lesern Literaturtipps. Dieses Mal: „Fünf Winter" von James Kestrel.

Behörden entdecken erstmals Eisbär mit Vogelgrippe
Behörden entdecken erstmals Eisbär mit Vogelgrippe

Tiere der ArktisBehörden entdecken erstmals Eisbär mit Vogelgrippe

Das Vogelgrippe-Virus hat schon zahlreiche Säugetiere infiziert. Nun wurde es sogar in einem Eisbären entdeckt. Das Ausmaß für diese Tiere der Arktis ist noch unklar.

Könnte China Taiwan bald militärisch einnehmen?
Könnte China Taiwan bald militärisch einnehmen?

Westliche Experten einigKönnte China Taiwan bald militärisch einnehmen?

Chinas Druck auf Taiwan wächst. International wird schon länger befürchtet, dass in der für den Welthandel wichtigen Region der nächste Krieg ausbricht. Einige Experten sehen das noch anders.

Was uns länger leben lässt  – und zwar gesund
Was uns länger leben lässt – und zwar gesund

WissensdrangWas uns länger leben lässt – und zwar gesund

Meinung · Länger zu leben, ist ein Menschheitstraum. Allerdings geht es auch um die Qualität des längeren Lebens. Woran die Forscher da gerade arbeiten.

Tsunami-Warnung vor den Philippinen aufgehoben
Tsunami-Warnung vor den Philippinen aufgehoben

Erdbeben der Stärke 7,5Tsunami-Warnung vor den Philippinen aufgehoben

Ein Beben in 32 Kilometern Tiefe mit der Stärke 7,5 hatte den Pazifik erschüttert. Neben den Philippinen mussten zunächst auch Indonesien, Palau und Malaysia mit Tsunami-Wellen rechnen.

Frankreich offen für Aufnahme von Klimaflüchtlingen

Nach Abkommen zwischen Australien und TuvaluFrankreich offen für Aufnahme von Klimaflüchtlingen

Nachdem Australien mit dem pazifischen Inselstaat Tuvalu ein Abkommen über die Aufnahme von Klimaflüchtlingen geschlossen hat, zeigt sich die französische Außenministerin Catherine Colonna ebenfalls offen für solche Angebote.

Erdbeben erschüttert Papua-Neuguinea
Erdbeben erschüttert Papua-Neuguinea

Stärke 6,5Erdbeben erschüttert Papua-Neuguinea

Das Epizentrum befand sich gut 20 Kilometer vor der Küste des Inselstaates. Eine Gefahr durch einen Tsunami bestand nicht.

Nordkorea soll erneut Spionagesatelliten gestartet haben
Nordkorea soll erneut Spionagesatelliten gestartet haben

Vorwürfe von NachbarstaatenNordkorea soll erneut Spionagesatelliten gestartet haben

Südkorea und Japan melden entsprechende Sichtungen. Ob der mutmaßliche Spionagesatellit es tatsächlich in die Umlaufbahn geschafft hat, ist nicht sicher – zwei Versuche Pjöngjangs waren bereits gescheitert.

Musks „Starship“ scheitert auch beim zweiten Testflug
Musks „Starship“ scheitert auch beim zweiten Testflug

Raketenstufen explodiertMusks „Starship“ scheitert auch beim zweiten Testflug

Update · Mit dem „Starship“ will die Nasa in naher Zukunft Astronauten auf den Mond bringen. Das größte jemals gebaute Raketensystem der Raumfahrtgeschichte ist am Samstag zu einem zweiten Testflug aufgebrochen. Aber auch dieser scheiterte.

Australien bietet Einwohnern von Inselstaat Tuvalu Asyl an
Australien bietet Einwohnern von Inselstaat Tuvalu Asyl an

Wegen KlimabedrohungAustralien bietet Einwohnern von Inselstaat Tuvalu Asyl an

Australien und der Inselstaat Tuvalu habe am Freitag ein Abgekommen abgeschlossen, das beinhaltet, dass Einwohner Tuvalus Klima-Asyl in Australien suchen können.

Ein Leben für den Triathlon
Ein Leben für den Triathlon

TriathlonEin Leben für den Triathlon

Sophia Trenz entdeckte vor vier Jahren vor dem Fernseher ihre neue Leidenschaft. Schnell wurde sie im Triathlon so gut, dass sie es zum Ironman auf Hawaii schaffte. Im nächsten Jahr will sie sich weiter steigern.

Dieses Jahr wohl das wärmste seit 125.000 Jahren
Dieses Jahr wohl das wärmste seit 125.000 Jahren

RekordDieses Jahr wohl das wärmste seit 125.000 Jahren

Update · Der vergangene Oktober war nach Angaben des europäischen Erdbeobachtungsprogramms Copernicus der heißeste weltweit seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Und: Dieses Jahr wird das wärmste seit 125.000 Jahren werden.

Forscher finden Überreste von Theia im Mantel der Erde
Forscher finden Überreste von Theia im Mantel der Erde

Kosmischer Crash erschuf MondForscher finden Überreste von Theia im Mantel der Erde

Kurz nach der Entstehung des Sonnensystems stieß der marsgroße Himmelskörper Theia mit der Ur-Erde zusammen. Aus den ins All geschleuderten Trümmern entstand der Mond. Doch Überreste von Theia haben sich offenbar auch tief im Mantel der Erde erhalten.