1. Panorama
  2. Fernsehen

"Let's Dance" 2021: Vanessa Neigert - Schlagersängerin wagt sich aufs Tanzparkett

„Let’s Dance“ 2021 : Schlagersängerin wagt sich aufs Tanzparkett

Einige werden sich noch an ihre Auftritte bei „Deutschland sucht den Superstar“ aus 2009 erinnern – damals fiel Vanessa Neigert besonders durch Songs aus den 50er und 60er Jahren und entsprechende Outfits auf.

Mehrere Jahre lang hat sie sich wieder und wieder bei „Let’s Dance“ beworben – nun ist für sie ein großer Traum in Erfüllung gegangen: Schlagersängerin Vanessa Neigert ist bei der neuen Staffel der Tanzshow dabei. „Ich bin stolz auf mich“, sagt sie in einem RTL-Interview. „Ich klopf‘ mir selber auf die Schulter und sag: Mensch, Vanessa, du hast es geschafft!“ Das erste Mal steht die 28-Jährige damit jedoch nicht für RTL vor der Kamera: Sie nahm bereits 2009 an der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) teil.

Mit der Interpretation von hauptsächlich Schlagersongs aus den 50er und 60er Jahren kam die damals 16-Jährige bis in die Mottoshows, schied dann jedoch als Sechstplatzierte aus. Ihr Ziel bei „Let’s Dance“ sei es zunächst, Runde für Runde weiterzukommen, sagt sie weiter in dem Interview. Aber schlussendlich sei es natürlich ihr großer Traum, „das Ganze zu gewinnen“. „Damals bei DSDS bin ich in der fünften Show rausgeflogen – wenn ich dieses Mal gewinnen würde, würde ich mich freuen ohne Ende.“ Obwohl sie es liebe, zu tanzen, habe sie bisher keinerlei professionelle Erfahrung. „Ich war noch nie in einer Tanzschule oder in einem Fitnessstudio angemeldet“, verrät sie in dem Interview. Deswegen freue sie sich umso mehr, dass sie jetzt die Chance hat, „von Profis richtig was zu lernen“. 

Hier finden Sie alle Kandidaten von „Let’s Dance“ 2021.

Vieles hat sie jedoch auch schon in die Wiege gelegt bekommen: Die in Italien geborene Neigert wuchs in einer Artistenfamilie auf. Dass die Show bestimmt „kein Zuckerschlecken“ werde, sei ihr bewusst. „Das ist Leistungssport, kann man schon sagen“, sagt sie. Das schreckt die frischgebackene, zweifache Mutter jedoch nicht ab. Man habe sie vorab gefragt, ob sie das schaffe mit ihrem Baby – ihre Tochter ist im September 2020 auf die Welt gekommen.

„Da hab ich geantwortet: Wenn’s drauf ankommt, tu ich jetzt schon lostanzen!“ Besonders freut sich die Sängerin, die bereits bei DSDS durch ihre ausgefallenen Outfits aufgefallen ist, auf die „schönen Kleider“, aber auch auf alles andere: „Auf die Liveshow, darauf, neue Persönlichkeiten und neue Gesichter kennenzulernen, auf die Jury, auf die Moderatoren, auf alles drum herum.“ Sie liebe Herausforderungen im Leben und sei sich für nichts zu fein. „Motiviert bin ich. Punkt, aus, Ende.“

Alle News und Infos rund um „Let’s Dance“ 2021 gibt es hier.

(bora)