Foto-Rätsel auf Twitter: Wo versteckt sich die Schlange?

Foto-Rätsel auf Twitter: Wo versteckt sich hier die Giftschlange?

Mit einem Wimmelbild, das besonders gute Augen verlangt, hat eine Biologin aus Florida einen viralen Hit auf Twitter gelandet. Die Wissenschaftlerin postete ein Foto, das einen mit Laub bedeckten Waldboden zeigt - und offenbar auch eine Schlange.

Mehr als 20.000 User haben das Foto auf Twitter inzwischen geliked und zuvor wahrscheinlich die Augen anstrengen müssen. Denn Userin Helen, nach eigenen Angaben Biologin am Florida Institute of Technology, behauptet, dass sich auf dem Bild zwischen all dem Laub eine Giftschlange verbirgt.

Und tatsächlich: Arbeitet man die Aufnahme sorgfältig von oben nach unten ab, erkennt man einen sogenannten Nordamerikanischen Kupferkopf - eine Schlangenart, die rund einen Meter lang werden kann und giftig ist.

Diese Schlangenart ist überwiegend nachtaktiv, versteckt sich häufig in Felsspalten, Höhlen, Baumstümpfen oder (wie hier) unter Laub und Zweigen. Ihre Farbe nutzt ihr dabei als Tarnung vor Feinden und potenzieller Beute.

Falls jemand die Schlange nicht findet - die Auflösung gibt es hier.

(mro)