1. Panorama
  2. Adel

Fürstin von Monaco: Charlene hat die Haare schön - und kurz

Fürstin von Monaco : Charlene hat die Haare schön - und kurz

Schnipp, schnapp, Haare ab! Charlene von Monaco hat sich getraut - und sich von ihren blonden langen Haaren verabschiedet. Bei den "Monte Carlo Masters" zeigte sich Charlène erstmals mit neuem Schnitt. Damit liegt die Fürstin im Trend.

Mit ihrem neuen Schnitt war Charlene der Hingucker beim Tennisturnier. Ihre Haare hatte sie zuvor oft versteckt und hochgesteckt, egal ob bei Sport-Events oder auf schicken Galas. Wieso also nicht direkt kurz schneiden? Charlene hat's gemacht. Dass kurze Haare nicht nur gut aussehen, sondern auch noch praktisch sind, weiß die ehemalige Leistungsschwimmerin vermutlich aus Erfahrung.

Stilsicherer Auftritt

Bei ihrem ersten Auftritt kombinierte sie zu dem neuen Look Blazer und weit ausgestellte weiße Hosen. Sehr stilsicher - Spiel, Satz und Sieg für Charlene.

Mit ihrer Frisur liegt die Monegassin übrigens im Trend: Sie ist nicht die erste Promi-Frau, die kurzen Prozess mit ihren Haaren gemacht hat. Emma Roberts, Winona Ryder, Michelle Williams oder Anne Hathaway präsentierten sich nun auch mit Kurzhaar-Frisur.

Mal sehen, wer als nächstes Haare lässt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Charlene bezaubert mit kurzen Haaren

(das/rm/csi)