1. NRW
  2. Städte
  3. Wülfrath

Wülfrath: Online-Plattform für Lieferservices

Corona-Krise schafft Synergien in Wülfrath : Wülfrather gründen Online-Plattform für Lieferservices

#gemeinsamstark #gemeinsamfürwülfrath ist das Motto, unter dem eine Plattform für Händler und Gastronomen zeitnah online gehen soll.

Die Corona-Krise trifft nicht nur das Gesundheitssystem, die Gesellschaft ist ebenso auf den Kopf gestellt. Das soziale, gewohnte Leben ruht. Aber nicht komplett. Einzelhändler und Betriebe passen Öffnungszeiten und Service an, ebenso wie Gastronomen, Eisdielen und Imbissstuben auf neuen Wegen ihre Produkte sprichwörtlich an den Mann bringen. Eine improvisierte Liste der aktuellen Leistungen ist bereits im Netz auf der Seite von Wülfrath pro einsehbar.

Um hier anzuknüpfen, haben sich jetzt weitere Akteure zusammen getan. Wie seit Samstag, 4. April, auf der Homepage der Stadt zu lesen ist, soll eine entsprechende Plattform bald online mit gebündelten Informationen kostenfrei jedermann zugänglich sein. Anja Haas, in der Wirtschaftsförderung fürs Stadtmarketing zuständig, hat ein Schreiben an Wülfrather Geschäftsleute formuliert. Darin bittet sie um die Zusendung aktueller Leistungen, die während der Corona-Zeit im Bereich Einzelhandel und Gastronomie in Wülfrath angeboten werden. Wer dann wann und in welchem Umfang geöffnet hat, vor allem aber auch Extras wie einen Liefer- oder Abholservice anbietet, soll dann vermerkt werden. „Uns allen liegen Wülfrath und seine Bürger sehr am Herzen“, heißt es auf der städtischen Homepage. „Darum wollen wir gemeinsam Lösungen finden, diese schwierigen Zeiten durchzustehen“, schreibt Anja Haas.

Mehr Infos beim Stadtmarketing Wülfrath, Anja Haas, stadtmarketing@stadt.wuelfrath.de oder Telefon 02058-18336