1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Wesel: Ebert-Brücke vom 4. November bis 21. November in eine Richtung gesperrt

Verkehrsbehinderungen in Wesel : Ebert-Brücke erneut in eine Richtung gesperrt

Von vornherein sei geplant gewesen, in einem zweiten Arbeitsgang die Brücke noch einmal zu sperren, betonte auf Anfrage ein Sprecher von Straßen NRW auf Anfrage.

Die Friedrich-Ebert-Brücke ist in Kürze für mehrere Wochen erneut in eine Richtung nicht befahrbar. Straßen NRW sperrt von Montag, 4., bis Donnerstag, 21. November, die B 58 auf der Friedrich-Ebert Brücke in Fahrtrichtung Münster. Autofahrer können nur noch in Richtung Innenstadt die Brücke queren. In dieser Zeit werden neue Fahrbahnübergangskonstruktionen, laut Straßen NRW sind es Dehnfugen für Straßenbrücken, an der Brücke eingebaut. Sie überbrücken verkehrssicher den Bauwerksspalt zwischen Straße und Brücke und gleichen Längenunterschiede aufgrund von Bewegungen und Temperaturschwankungen aus. Ende August war die Brücke erst wieder freigegeben worden. Von vornherein sei allerdings geplant gewesen, in einem zweiten Arbeitsgang die Brücke noch einmal zu sperren, betont ein Sprecher von Straßen NRW auf Anfrage.

(sep)