1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Tanzsport: Rebels wollen beim Heimspiel wieder aufs Treppchen tanzen

Tanzsport : Rebels wollen beim Heimspiel wieder aufs Treppchen tanzen

Bundesliga im Jazz and Modern Dance: Auftakt-Turnier steigt am Samstag beim TC Grün-Weiß Schermbeck.

Die Formation Dancing Rebels des TC Grün-Weiß Schermbeck will beim Auftakt in der Bundesliga im Jazz and Modern Dance da weitermachen, wo sie 2013 aufgehört hat. Der Aufsteiger beendete die Saison in der höchsten Klasse im Mai mit einem dritten Platz beim Turnier vor eigenem Publikum und landete in der Endabrechnung auf Rang vier. Am Samstag wollen die Rebels wieder aufs Treppchen tanzen, wenn um 17 Uhr in der Sporthalle Erler Straße der Startschuss zur neuen Saison fällt.

"Natürlich möchte die Mannschaft ein ähnlich gutes Ergebnis wie im Mai erreichen. Doch was genau möglich ist, wird sich erst am Samstag herausstellen. Schließlich werden wir erst dann sehen, was die anderen neun Formationen in der Liga im Köcher haben", sagt Eva-Maria Zimprich, Vorsitzende des TC Grün-Weiß. Sie übt sich auch beim Blick voraus auf die Saison in Zurückhaltung. "Das oberste Ziel ist der Klassenerhalt. Wenn es am Ende mehr werden sollte, dann wäre das schön", sagt die Clubchefin.

Etwas optimistischer war da Co-Trainer Fernando Dominguez, als das Team Anfang Februar seine neue Choreografie "Black Day" zur Musik von "65daysofstatic" präsentierte. "Das Niveau unseres Programms ist sehr hoch", sagte er . Die Mannschaft hofft deshalb, dass sie Platz vier aus der vergangenen Saison übertreffen kann. Franziska Alda, Sarah Beckmann, Vivien Bicker, Jessica Drygalla, Maren Hegerring, Miriam Hötting, Lisa Klingelhöfer, Lina Maidhof, Judith Pollmann, Lea Quabeck, Nina Schäfer, Carolin Schulte-Loh, Nina Schulte-Loh und Julia Tenhagen bilden das Team.

  • (Symbolfoto)
    Tischtennis : Nur der TV Mehrhoog gewinnt den Relegations-Auftakt
  • (Symbolfoto)
    Tischtennis : Relegation startet: Drei Mannschaften hoffen noch
  • ⇥RP-Foto: Armin Fischer
    Michael Girbes : „Es ist jetzt die Zeit für frischen Wind“

Eva-Maria Zimprich geht davon aus, dass die Formation am Samstag in einer ausverkauften Halle antreten wird. Der Verein hat schon gut 380 der 405 Karten an den Tanzsport-Fan gebracht. Der TC Grün-Weiß richtet am Sonntag zwei weitere Turniere aus. Zunächst findet ab 14 Uhr der Kinderliga-Wettbewerb statt, bei dem der Gastgeber mit dem Team Calidez vertreten ist. Gegen 15.30 Uhr beginnt das Auftakt-Turnier der Regionalliga. Dort will die Schermbecker Formation Avalanche als Neuling den ersten Schritt zum Klassenerhalt machen.

(josch)