1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Tafel-Team kassiert morgen an der dm-Kasse

Wermelskirchen : Tafel-Team kassiert morgen an der dm-Kasse

Eine Mitarbeiterin des Tafel-Teams wird morgen, Mittwoch, von 11 bis 12 Uhr an der Kasse des dm-Marktes an der Telegrafenstraße sitzen und kassieren. Den gesamten Betrag, den sie in dieser Stunde einnimmt, spendet die Drogeriemarktkette "dm" der Wermelskirchener Tafel.

Die Vorsitzende Brigitte Krips hofft nun, dass viele Bürger diese Stunde nutzen und gerade zwischen 11 und 12 Uhr an dieser Kasse einkaufen gehen.

Bürger aus Wermelskirchen, die auch gleichzeitig Kunden bei "dm" sind, müssen im vergangenen Jahr die "Wermelskirchener Tafel" als besonders lobenswerte regionale Nachhaltigkeitsinitiative für die Verteilung von Fördergeldern des Konzerns vorgeschlagen haben. Nach dem ersten Kontakt mit dem Projektteam hat sich dann die Wermelskirchener Tafel offiziell beworben und gehört nun zu den 2000 Teilnehmern in 2012 dieses regionalen Nachhaltigkeitsprojektes. Nachhaltigkeit ist besonders bei der Tafel ein wichtiges Thema, betonte Krips gegenüber der BM. "Wir sammeln Nahrungsmittel in örtlichen Geschäften und stellen sie Bedürftigen zur Verfügung. Das ist besser, als die Dinge einfach zu entsorgen. Damit sichern wir letztlich auch Ressourcen."

Die jetzige Aktion steht unter dem Motto "Gemeinsam gestalten wir die Zukunft". Das sei auch dem Tafel-Team sehr wichtig, so Krips. "Neben der praktischen Arbeit vermitteln die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Tafel im Bedarfsfall auch professionelle Hilfe, wenn sie von den individuellen Sorgen der Kunden erfahren." Durch die Linderung ihrer materiellen Not bekämen sie die Chance, wieder mehr als gesellschaftlichen Leben teilzunehmen., betonte Krips.

Frage des tages

Mi., 29.2., 11-12 Uhr, dm-Markt, Telegrafenstraße

(RP/rl)