Fußball: SC Rahser sorgt für einen Paukenschlag

Fußball : SC Rahser sorgt für einen Paukenschlag

Die SC-Fußballer besiegten in der Kreisliga C Primus Wickrath III 5:1. Oberkrüchten wieder Erster.

Das muntere Wechselspiel an der Spitze der Kreisliga C, Gruppe 1, im Fußballkreis Kempen/Krefeld hat sich am Wochenende fortgesetzt. Wieder ganz oben steht nun die DJK Oberkrüchten, die im Topspiel gegen die bislang punktgleichen Gäste des SV Grefrath II deutlich mit 4:0 die Oberhand behielt. Christian Rein vor und Niklas Esser nach dem Seitenwechsel, sorgten jeweils mit einem Doppelpack für einen überraschend deutlichen Erfolg, zumal die Grefrather in dieser Spielzeit noch ungeschlagen waren. Lange ausruhen können sich die Schützlinge von Thomas Engels allerdings nicht, schließlich heißen die nächsten Gegner TVAS Viersen und Borussia Oedt, die aktuell Platz zwei und drei belegen.

In der Gruppe 2 gab sich das Führungstrio am Wochenende keine Blöße. Ligaprimus Rhenania Hinsbeck II hatte auch gegen Schaag III daheim beim 4:1 keine wirklich großen Probleme. Und das, obwohl Daniel Dyrbusch bereits nach fünf Minuten das 1:0 für die Gäste erzielte. Wichtig aus Sicht der Hausherren, dass Christian Pazzini nur zwei Minuten später per Elfmeter zum Ausgleich traf, bevor Marco Hammann mit einem Doppelschlag in der 68. und 69. Minute für die Vorentscheidung sorgte. Felix Hanssen setzte Schlusspunkt zum 4:1. Die Niederlage der Schaager konnte Concordia Lötsch ausnutzen, um in der Tabelle wieder auf den vierten Rang zu springen. Beim 6:0 über die Drittvertretung aus Schaag durften sich Tim Inderfurth und Florian Peuten als Dreifachtorschützen feiern lassen.

Für einen Paukenschlag sorgte in der Gruppe 1 des Fußballkreises Mönchengladbach/Viersen der SC Rahser. Durch einen 5:1-Auswärtserfolg beim bisherigen Tabellenführer TuS Wickrath III zog die Mannschaft von Dieter Friederix im Tableau am ASV Süchteln IV vorbei und belegt nun Rang sechs. Die Treffer zum überraschenden Kantersieg erzielten Patrick Belk (3), Benedikt Voll und Ibramoglu "Ötzi" Özbay.

  • Lokalsport : Wickrathhahn überrollt Red Stars
  • Lokalsport : Wickrathhahn überrollt Absteiger Holt mit 15:0
  • Lokalsport : DJK Oberkrüchten empfängt Landesliga-Primus Nettetal

In der Gruppe 2 hat sich der Negativtrend bei Concordia Viersen III weiter fortgesetzt. Durch die 1:4-Pleite im Verfolgerduell beim FC Blau-Weiß Wickrathhahn II büßte das Team von Reinhold Schwarz nun auch Platz zwei ein. Der Ehrentreffer von Patrick Brunen fünf Minuten vor dem Ende kam einfach viel zu spät. Nach nur fünf Punkten aus fünf Spielen seit der Winterpause beträgt der Rückstand auf Platz eins bereits sieben Punkte.

(fafr)
Mehr von RP ONLINE