1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Schwalmtal: Evangelische Kirche verkürzt Sonntags-Gottesdienste

Präsenzgottesdienste in Waldniel und Amern : Evangelische Kirche verkürzt Sonntags-Gottesdienste

Die evangelische Kirche in Schwalmtal bietet ab sofort verkürzte Sonntagsimpulse. Start ist am 21. März, 10.30 Uhr, in der evangelischen Kirche in Waldniel.

Aktuell bietet die Evangelische Kirchengemeinde Waldniel Präsenzgottesdienste als Sonntagsimpuls an. „In einer verkürzten Form von etwa 25 bis 30 Minuten geben wir einige Impulse zum Thema des Sonntags und zum Predigttext“, erklärt Pfarrer Arne Thummes. Die Sonntagsimpulse finden jeweils um 10.30 Uhr abwechselnd in beiden Kirchen statt: am Sonntag, 21. März, in Waldniel, in der Folgewoche in Amern. Es gelten Abstandsregeln, eine medizinische Mund-Nasen-Maske oder eine FFP2-Maske ist zu tragen. Freitags gibt es keine Gottesdienste.

Außerdem beginnt ab 11 Uhr ein digitaler „Treffpunkt am Sonntag“ über Zoom. Zum Einstieg gibt es den Bibeltext zum Sonntag und einen kurzen Impuls. „Danach bieten wir die Möglichkeit des Austausches über den Text und seine Bedeutung für das, was uns beschäftigt“, so Thummes. Der Link lautet: https://us02web.zoom.us/j/85414624929?pwd=K0l5Nm1JTlBINmp2S1IyMmhPbFFadz09, Meeting-ID: 854 1462 4929, Kenncode: 864513.

Die Evangelische Kirchengemeinde nutzt weiterhin den YouTube-Kanal Evangelischer Buntfunk Waldniel, dort sind Ausschnitte aus den Sonntagsimpulsen zu sehen. Beide Kirchen sind zudem an Sonntagen von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Ein Bibelwort für die Woche mit kurzem Impuls liegt aus. Wie es mit Präsenzgottesdiensten weitergeht, das berät das Presbyterium am 24. März.

(bigi)