1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Neue Leiterin der Psychologischen Beratung

Viersen : Neue Leiterin der Psychologischen Beratung

Die 42 Jahre alte Diplom-Psychologin Annegret Klein-Heßling hat die Leitung der Beratungsstelle der Diakonie Krefeld- Viersen an der Hauptstraße in Viersen übernommen. "Damit ist nach dem Ausscheiden von Dieter Speck diese Stelle wieder mit höchster Kompetenz besetzt", freut sich Diakonie Geschäftsführerin Ellen Weinebrod. Klein-Heßling arbeitet bereits seit elf Jahren in der Beratungsstelle, ihre Schwerpunkte lagen dabei in der Erziehungsberatung.

Darüber hinaus hat sie unter anderem den bundesweit beachteten Erziehungsführerschein mit entwickelt und an der Diakonischen Akademie in Berlin Trainerinnen und Trainer ausgebildet. In Zusammenarbeit mit dem Kreisjungendamt galt ihr Augenmerk weiterhin der Qualifikation von Erzieherinnen und Erziehern.

Vor ihrem Engagement bei der Diakonie hat die Diplom-Psychologin ihr Studium in Gießen absolviert, am Aachener Klinikum die Eltern schwerstkranker Kinder betreut und als Psychologin am Deutschen Medizinischen Zentrum in Israel gearbeitet.

Eine der großen Herausforderungen für die 42-Jährige wird nach Angaben der Diakonie jetzt darin bestehen, die Beratungsstelle als Garantie für schnelle und unkomplizierte Hilfe zu positionieren. Dabei wird ihr Jürgen Steckel als stellvertretender Leiter zur Seite stehen.

(RP)