1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Harte Konkurrenz für Groß bei Nettetaler Stadtmeisterschaft

Harte Konkurrenz für Groß bei Nettetaler Stadtmeisterschaft

Einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnet die 22. Nettetaler Stadtmeisterschaft. "Die Räumlichkeiten in der Altentagesstätte Parkstübchen in Hinsbeck sind restlos erschöpft – es hatten mehr als 50 Spieler ihr Interesse an diesem Turnier bekundet", sagt Turnierleiter Wolfgang Thieme, der den 42 Teilnehmern 672 Schachfiguren auf 21 Brettern am morgigen Freitag ab 20 Uhr zur Verfügung stellt.

Harte Konkurrenz erwartet Titelverteidiger Karl Groß vom Ausrichter, denn nicht nur einige NRW- und Regionalligaspieler haben den Turniersieg im Visier. Der Viersener Stadtmeister Michael Coenen, der für die Schagemeinschaft Köln-Porz spielt, dürfte einer der ärgsten Konkurrenten von Groß sein. Auch der erst 16-jährige Niklas van der Valk, dem jetzt die Qualifikation zur U18-NRW-Jugend-Einzelmeisterschaft gelang, und der 18 Jahre alte Alexander Nent (beide vom Nettetaler Verbandsligisten), schielt ebenfalls auf die Trophäe. Die erste Runde beginnt morgen um 20 Uhr, danach wird bis zum 17. April, wenn der Abschluss-Wettbewerb ist, im 14-tägigen Rhythmus gespielt.

(RP)