1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Bauprojekt: Hausbau startet an der Borner Straße

Bauprojekt : Hausbau startet an der Borner Straße

Auf dem früheren Ziegelei-Gelände in Brüggen entstehen Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser. Die ersten Häuser sollen im Frühjahr 2019 fertig sein

Das Gelände der früheren Ziegelei Laumans an der Borner Straße in Brüggen wird mit Mehrfamilien- und Einfamilienhäusern bebaut. Im vergangenen Jahr wurden die alten Ziegelei-Gebäude abgerissen, jetzt werden Pläne für eine neue Bebauung gemacht.

Die Vista Reihenhaus GmbH, die zur Dornieden Gruppe gehört, errichtet auf einer Fläche von rund 7700 Quadratmetern 30 Doppel- und Reihenhäuser. Geplant sind zwei Haustypen mit 110 oder 129 Quadratmetern Wohnfläche. Die Lage sei nicht nur für Familien perfekt, sondern auch für Pendler, erklärt Vista-Geschäftsführer Martin Dornieden. Die Erschließung beginnt noch im Sommer, die ersten Häuser sollen im Frühjahr 2019 fertig sein.

Gleichzeitig plant die Atrium GmbH an der Borner Straße das „Laumans-Quartier“, in dem 30 barrierefreie Eigentumswohnungen eingerichtet werden sollen. Geschäftsführer der Atrium GmbH ist Hans Wilhelm Janissen aus Viersen. Das Gebäude greife mit seinem Satteldach und der durch Klinker gegliederten Fassade die Tradition des dort über Jahrzehnte verarbeiteten Werkstoffs Ton auf und schaffe damit eine Brücke zwischen Tradition und Zukunft, teilt die Atrium GmbH mit.

Das dreigeschossige Gebäude soll in zwei Jahren fertig sein.