1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Neues Solinger Stadtwappen in Form eines Herzens

Stadtmarketing für Solingen : Agentur schafft neues Stadt-Wappen in Herzform

Das Solinger Stadtwappen mit Anker und Schwert in Herzform: Das neu entwickelte Logo ist ein Angebot für alle, die ihre Verbundenheit mit der Stadt zum Ausdruck bringen wollen.

Nein, mit materiellen Dingen ist die schon seit Jahrzehnten chronisch klamme Stadt wirklich nicht über Gebühr gesegnet. Doch eines hat Solingen – trotz der allseits bekannten finanziellen Misere – dabei nie verloren: sein großes Herz, das in Zukunft auch ganz offiziell das Stadtwappen schmücken wird.

So hat eine beauftragte Agentur das Stadtwappen der Klingenstadt mit Anker und zwei gekreuzten Schwertern jetzt eigens in Herzform „gegossen“, so dass es die Bürger fortan noch leichter haben, sich zu den blau-gelben Farben Solingens zu bekennen. Denn wie die Stadt am Donnerstag mitteilte, sei mit dem neuen Wappen in Herzform vor allem einem vielfachen Wunsch aus der Bevölkerung entsprochen worden.

„Das Logo ist ein Angebot für alle, die ihre Verbundenheit mit der Stadt zum Ausdruck bringen wollen. Zum Beispiel, indem sie es auf ihren Facebook-Seiten verwenden. Dieser Wunsch wurde immer wieder gegenüber dem Büro des Oberbürgermeisters geäußert“, hieß es aus der städtischen Pressestelle, die auf Nachfrage ferner erklärte, das neue Wappen in Herzform habe lediglich einen „niedrigen vierstelligen Eurobetrag“ gekostet. Dafür können Interessierte die Logo-Datei beim OB-Büro kostenfrei per E-Mail an ­u.kronenberg@solingen.de anfordern.

Das Wappen der Klingenstadt erinnert übrigens an den Heiligen Clemens, der um das Jahr 100 an einen Anker gekettet im Meer den Märtyrertod gefunden haben soll und viele Jahrhunderte später zum Patron der ersten Solinger Stadtkirche am Fronhof wurde. Das früheste Stadtsiegel von 1498 zeigt Clemens mit dem Anker in der Hand. Um das Jahr 1660 entstand dann ein neues Wappen mit den gekreuzten Schwertern, die auf die Solinger Klingenproduktion verweisen.