A1 bei Solingen: Vermeintlicher Kunde bedroht Taxifahrer und raubt Wagen

Festnahme auf Rastplatz an A1: Vermeintlicher Kunde bedroht Taxifahrer und raubt Wagen

Mit einem Messer hat ein vermeintlicher Kunde einen Taxifahrer in Solingen bedroht und anschließend dessen Wagen geraubt.

Der Täter war nach Polizeiangaben vom Montag als Fahrgast in das Taxi des 57-Jährigen eingestiegen. Danach zwang er den Fahrer, auszusteigen, und reichte seinem Opfer noch dessen Handy und Portemonnaie nach draußen. Dann fuhr der Räuber mit dem Taxi davon.

Eine Streife entdeckte das Auto nach dem Vorfall am Sonntagmittag auf der Autobahn 1. Auf einem Rastplatz hielten die Beamten das Taxi an. Der 26-Jährige am Steuer habe sich widerstandslos festnehmen lassen. Im Taxi stellte die Polizei zwei Messer sicher.

(lnw)