1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Rommerskirchen: Brandstiftung in Nettesheim

Rommerskirchen : Brandstiftung in Nettesheim

Die Brandserie, die seit Monaten die Bereiche Barrenstein und Allrath in Atem hält, könnte jetzt auch in Nettesheim angekommen sein. In der Nacht zu Mittwoch kam es zu einem Feuer in einem Einfamilienhaus an der Martinusstraße.

Gegen 0 Uhr wurde die Feuerwehr durch Spaziergänger verständigt, die den Brand entdeckt hatten. Das Haus befindet sich im Rohbau und wird in Holzrahmenbauweise erstellt. Innerhalb des Hauses lagerte ein Bündel Holzbalken, die in Brand geraten waren.Der Feuerwehr gelang es, das brennende Holz ins Freie zu ziehen und dort zu löschen. Es entstand ein Sachschaden von circa 1000 Euro.

Von Brandstiftung ist nach Polizeiaussage auszugehen. Die Ermittlungen dauern an.

Ob es sich um den Brandstifter handelt, der in Barrenstein aktiv ist, wollte Polizeisprecher Hans-Willi Arnold nicht bestätigen: "Dafür gibt es keine Anhaltspunkte." Die kriminaltechnischen Untersuchungen hätten indes ergeben, dass es sich um Brandstiftung und nicht um einen technischen Defekt handelt. Nach insgesamt sechs Feuern innerhalb von drei Monaten ermittelt die Polizei derzeit verstärkt in Barrenstein. Viele Bewohner in der Umgebung des Ortes sind in großer Sorge.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 02131-3000 entgegen.

(NGZ)