Handball: HG Remscheid macht ihr Meisterstück

Handball : HG Remscheid macht ihr Meisterstück

Verbandsliga; weibliche C-Jugend: HG Remscheid – DJK RSV Styrum 27:22 (11:11) – Bereits am drittletzten Spieltag sicherte sich der HGR-Nachwuchs, der als Außenseiter in die Saison gestartet war, die Meisterschaft. Nach diesem Sieg ist das Team von Trainer Henning Hecker nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen.

Verbandsliga; weibliche C-Jugend: HG Remscheid — DJK RSV Styrum 27:22 (11:11) — Bereits am drittletzten Spieltag sicherte sich der HGR-Nachwuchs, der als Außenseiter in die Saison gestartet war, die Meisterschaft. Nach diesem Sieg ist das Team von Trainer Henning Hecker nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen.

Allerdings taten sich die Gastgeberinnen im ersten Durchgang schwer. Styrum kämpfte und konnte das Spiel mit viel Einsatz sowie aufgrund vieler Fehler der Remscheiderinnen bis zur Halbzeit offen gestalten. Die Pausenansprache brachte dann den erwünschten Erfolg. Innerhalb von 15 Minuten zogen die Gastgeberinnen, die mit viel Tempo agierten und gut in der Abwehr standen, entscheidend auf 23:14 davon.

HGR: Lea Röser, Jessica Schmökel; Chiara Platte (9), Fiona Warrings (5), Anna Rohde (3), Jasmin Müller, Laura Vila Nova Vital, Janika Pötschke, Paula Stausberg (je 2), Lisa Bachus, Maike Halfmann (je 1), Franziska Beulecke.

(RP)
Mehr von RP ONLINE