Leben & Lernen: Kinder und Erwachsene backen 52 Stollen für guten Zweck

Leben & Lernen: Kinder und Erwachsene backen 52 Stollen für guten Zweck

RADEVORMWALD (rue) Trotz widriger Wetterverhältnisse kamen viele Kinder und Erwachsene zum Barbara-Backen ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus der reformierten Kirchengemeinde und backten 52 (!)Stollen. Die Mädchen und Jungen durften einige Stollen für sich selber mit nach Hause nehmen. Einige Stollen werden bei der Offenen Kirche zum Verkauf angeboten. Die meisten Stollen wird Pastor Dieter Jeschke vor Weihnachten an hilfsbedürftige Radevormwalder verteilen.

RADEVORMWALD (rue) Trotz widriger Wetterverhältnisse kamen viele Kinder und Erwachsene zum Barbara-Backen ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus der reformierten Kirchengemeinde und backten 52 (!)Stollen. Die Mädchen und Jungen durften einige Stollen für sich selber mit nach Hause nehmen. Einige Stollen werden bei der Offenen Kirche zum Verkauf angeboten. Die meisten Stollen wird Pastor Dieter Jeschke vor Weihnachten an hilfsbedürftige Radevormwalder verteilen.

"Kinder und Erwachsene hatten viel Spaß beim Backen, es war eine riesige Stimmung", berichtete Presbyterin Gisela Busch.

Jeschke erzählte den Kindern die Geschichte der Heiligen Barbara von Nikomedien, die im dritten Jahrhundert von ihrem eigenen Vater umgebracht wurde, weil sie sich weigerte, ihren Glauben an Gott aufzugeben und lieber ein sinnbringendes Leben führen wollte als einen reichen Mann zu heiraten. "Die Kinder und Erwachsenen hatten einen fröhlichen Vormittag und bemerkten, dass anderen zu helfen auch einem selber Freude bereitet", sagt Presbyterin Gisela Busch.

(RP)