1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Warum wird bei Veranstaltungen weiträumig abgesperrt?

Großveranstaltungen in Radevormwald : Warum wird immer weiträumig abgesperrt?

Der Ordnungsamtsleiter Jochen Knorz erläutert, warum Absperrungen bei Veranstaltungen in Radevormwald oft großzügig ausfallen.

Herr Knorz, nach der jüngsten Pflaumenkirmes gab es wieder Stimmen von Bürgern, die sich über weiträumige Absperrungen beklagen. Was ist der Grund?

Jochen Knorz Veranstaltungen im öffentlichen Raum machen immer Regelungen der verschiedenen Bereiche notwendig, weil die gewohnten Flächen und Strecken nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Dabei müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. Neben der Verkehrsregelung gehört dazu zum Beispiel auch die Veranstaltungssicherheit. Dabei soll die Verkehrsführung insbesondere auch für Ortsunkundige nachvollziehbar sein, also ein Suchverkehr möglichst vermieden werden. Das Thema Veranstaltungssicherheit macht es zudem erforderlich, gegebenenfalls weitere Sicherheitsbereiche vorzuhalten, die dann ebenfalls nicht dem normalen Straßenverkehr zur Verfügung stehen. Das führt dann auch dazu, dass man eventuell nicht auf dem gewohnten, kürzesten Weg mit dem Auto in der Innenstadt von A nach B kommt.

Mit welchen Behörden und Institutionen müssen Sie sich vor einer solchen Veranstaltung abstimmen?

Knorz Das ist von der jeweiligen Veranstaltung abhängig. Grundsätzlich sind es, natürlich neben dem Veranstalter, im Regelfall die Polizei, die Straßenbaulastträger, Feuerwehr und Rettungsdienst, der Öffentliche Personennahverkehr und je nach Veranstaltungsart noch viele unterschiedliche weitere Beteiligte.

Sind die Bestimmungen in den letzten Jahren verschärft worden?

Knorz Die zahlreichen Vorfälle der vergangenen Jahre haben es erforderlich gemacht, Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten Perspektiven und verschiedener Szenarien zu betrachten und zu bewerten. Insofern sind die Anforderungen tatsächlich gestiegen.

Was ist für das Rader Ordnungsamt bei solchen Veranstaltungen eigentlich die größte Herausforderung?

Knorz Die größte Herausforderung ist es, die verschiedensten Interessen von Veranstaltern, Anwohnern, Verkehrsteilnehmern, Besuchern, Behörden usw. unter einen Hut zu bekommen und möglichst allverträgliche Lösungen zu finden.