1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Oberberg: Kreis schreibt Vermieter an

Immobilien im Kreis : Kreis schreibt 4000 Vermieter an

Bei der Erhebung geht es um die Ermittlung der aktuellen Mietwerte, erklärt der Sozialdezernent des Oberbergischen Kreises, Ralf Schmallenbach.

Der Oberbergische Kreis lässt die aktuellen Mietwerte ermitteln. Diese Daten werden benötigt, um im Bereich der Leistungen zum Lebensunterhalt nach dem Sozialgesetzbuch XII und in der Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem Sozialgesetzbuch II die angemessenen Unterkunftskosten neu bestimmen zu können.

„Um das Mietpreisniveau zu ermitteln, werden die Daten nicht nur bei großen Vermietern im Oberbergischen Kreis erfragt, sondern wir wenden uns auch an kleinere Vermieter“ sagt der Sozialdezernent des Oberbergischen Kreises, Ralf Schmallenbach.

Daher erhalten in den nächsten Tagen 4000 Vermieter von Wohnungen im Oberbergischen Kreis ein Schreiben vom Oberbergischen Kreis und einen Erhebungsbogen. In dem Schreiben bittet der Landrat um Mitwirkung, da nur bei einer entsprechenden Teilnahmebereitschaft eine breite Übersicht der Mietdaten erstellt werden kann. Die Teilnahme an der Erhebung ist aber selbstverständlich freiwillig, und die Erhebung erfolgt auf der Grundlage und unter Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

  • Der 7-Tage-Inzidenz-Wert des Robert Koch Instituts
    Corona-Zahlen im Überblick : Drei weitere Todesopfer im Rhein-Kreis Neuss
  • Teströhrchen in einem Labor.
    Corona-Zahlen im Kreis Mettmann : Inzidenz wird vom Kreis auf rund 82 geschätzt
  • Ein Abstrich wird in ein Laborröhrchen
    Corona-Zahlen im Kreis Mettmann : Gesundheitsamt berechnet Inzidenz selbst: 83,6

Die so erhobenen Daten sollen das aktuelle Mietpreisniveau repräsentativ im gesamten Kreisgebiet abbilden und damit die Grundlage zur Neufestsetzung von angemessenen Unterkunftskosten für Menschen im Sozialleistungsbezug im Oberbergischen Kreis sein. Die Anpassung wird dabei in einem Umfang erfolgen, dass die Versorgung der Leistungsberechtigten mit Wohnraum in ihrem jeweiligen sozialen Umfeld und für den ihnen zustehenden Wohnstandard gewährleistet ist.

Mit der Erhebung und Auswertung wurde das Forschungsinstitut „Analyse & Konzepte immo.consult“ aus Hamburg beauftragt. Das Institut hat bereits frühere Erhebungen durchgeführt. Die Daten werden anonymisiert erhoben und ausschließlich für die Erstellung der Mietwertübersicht verwendet. Eine anderweitige Nutzung ist ausgeschlossen.