1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Stadtradeln Neuss: 43 Tonnen CO2 gespart

Stadtradeln Neuss : Neuss spart 43 Tonnen CO2 beim Stadtradeln ein

Mehr als 280.000 Kilometer haben insgesamt 1835 aktive Radler bislang beim diesjährigen Stadtradeln für Neuss zurückgelegt. Das teilte die Stadtverwaltung jetzt mit und läutete damit den offiziellen Endspurt der Aktion ein, die noch bis zum kommenden Donnerstag läuft.

(jasi) Seit dem Starttermin am 6. Mai wurde in Neuss eine CO2-Einsparung von rund 43 Tonnen erzielt. Der diesjährige Neusser „Stadtradeln“-Star Björn Rottenbiller geht mit gutem Beispiel voran und lässt sein Auto während des knapp dreiwöchigen Aktionszeitraums stehen. In seinem Blog unter www.stadtradeln.de/neuss berichtet er von seinen Erfahrungen.

Die Stadt Neuss zeichnet Teams in vier Kategorien aus: „Sonderkategorie Schulen“, „Team mit den meisten Gesamtkilometern (außer Schulen)“, „Team mit den meisten Kilometern pro Kopf (außer Schulen)“ sowie „Fahrradaktivste Stadtratsfraktion“. Ein kleines Zwischenfazit nach rund zwei Wochen zeigt, dass in der Sonderkategorie Schulen das Gymnasium Norf derzeit mit rund 38.400 Kilometern an der Spitze steht. Auch die Plätze zwei und drei werden mit dem Quirinus-Gymnasium und der Gesamtschule Norf von Neusser Schulen belegt. Die Jugend geht also ebenfalls mit gutem Beispiel voran. Außerhalb der Schulwertung ist zurzeit das Team „St.-Augustinus-Gruppe“ in der Kategorie mit den meisten Gesamtkilometern (rund 13.600 Kilometer) in Führung. Auch die Politik beteiligt sich: Derzeit radeln 28 Neusser Stadtverordnete mit und treten für ihre Fraktionsteams fleißig in die Pedale.

  • Beim Stadtradeln mischt Mettmann vorne mit.⇥Foto:
    Mobilitätswende in Mettmann : Team Mettmann beim Stadtradeln rekordverdächtig
  • Durch Digitalisierung lassen sich Millionen Tonnen
    Beitrag zum Klimaziel : Industrie kann durch digitale Technologien Millionen Tonnen CO2 einsparen
  • Warmmachen für das Stadtradeln an der
    Stadtradeln startet bald : „Das Rad ist in Leverkusen angekommen“

Im Wettbewerb der Kommunen im Rhein-Kreis Neuss steht die Stadt Neuss mit mehr als 281.000 Kilometern an der Spitze, bei den Kilometern pro Einwohner ist allerdings noch viel Luft nach oben, dort steht Neuss aktuell auf dem vorletzten Platz. Es muss also weiter fleißig in die Pedale getreten werden – denn noch ist alles offen. Das Stadtradeln in Neuss endet am 26. Mai und sowohl Teams als auch Radfahrer können sich bis zu diesem Datum noch online unter www.stadtradeln.de/neuss anmelden. Jeder, der in Neuss wohnt, arbeitet, zur Schule geht, eine Ausbildung macht oder einem Verein angehört, kann mitmachen. Jeder geradelte Kilometer zählt im lokalen, regionalen und bundesweiten Wettbewerb. Dabei nicht vergessen, die Kilometer fristgerecht einzutragen. Die Nachtragsfrist von zurückgelegten Kilometern läuft bis einschließlich zum 3. Juni.