1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Raubüberfall auf Supermarkt in Holzheim

Neuss : Raubüberfall auf Supermarkt in Holzheim

Mit Pfefferspray haben zwei Jugendliche am Mittwochabend eine Kassiererin in einem Supermarkt an der Bahnhofstraße in Holzheim angegriffen. Gleichzeitig griffen sie in die Kasse, stahlen Geld und flüchteten anschließend.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Überfall gegen 21.30 Uhr. Die beiden jugendlichen Täter hatten im Geschäft eine Getränkeflasche auf das Kassenband gelegt und während des Bezahlvorgangs die 20-jährige Kassiererin angegriffen, um in die offen stehende Kassenlade zu greifen.

Durch lautes Schreien machte die Kassiererin, die durch das Spray leichte Verletzungen erlitt, auf den Vorfall aufmerksam. Das Duo türmte unterdessen mit der Beute aus dem Geschäft in Richtung Bahnhof Holzheim.

Die beiden Flüchtigen, die bereits vor dem Raub im und vor dem Geschäft aufgefallen waren, werden wie folgt beschrieben:

Der eine Täter ist zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und zwischen 16 und 20 Jahren alt. Er hat eine schmächtige bis sehr dünne Figur, wirkte nicht besonders sportlich, hat einen dunklen Teint und kurze glatte schwarze Haare. Bekleidet war er mit einem türkis-blauen Shirt mit schwarzen schmalen Streifen und einer Blue Jeans

Der zweite Täter hat in etwa die gleiche Größe und ein ähnliches Alter. Er hat dunkle kurze Haare, ebenfalls einen dunklen Teint und war mit einem türkisfarbenen T-Shirt ohne Muster bekleidet.

Eine Fahndung nach dem Duo durch die Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben oder Hinweise auf die Identität der Jugendlichen geben können, die Kriminalpolizei unter 02131-3000 zu informieren.

(ots)