1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Unbekannter verletzt Porschefahrer mit Küchenmesser

Verbrechen in Neuss : Unbekannter verletzt Porschefahrer mit Küchenmesser

(NGZ) Ein 52 Jahre alter Mann aus Düsseldorf wurde am Freitag um 8.50 Uhr von einem Unbekannten mit einem Messer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, hatte das Opfer seinen Porsche Cayenne GTS in einem Wendehammer an der Ikegamistraße abgestellt. Wenig später bemerkte er eine Person an seinem Geländewagen und ging zu dem Fahrzeug zurück. Als der Unbekannte flüchtete, nahm der Porschefahrer fußläufig die Verfolgung auf. Noch innerhalb des Wendehammers stach der Flüchtige mit einem etwa 20 bis 30 Zentimeter langen Küchenmesser auf seinen Verfolger ein.

Das Opfer wurde an einem Arm und an einem Bein verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde der 52-Jährige in ein Krankenhaus transportiert, wo er zunächst stationär verbleiben muss. Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Hellersbergstraße. Die Kriminalpolizei hat noch vor Ort die weiteren Ermittlungen und die Spurensicherung übernommen.

Täterbeschreibung: männlich, circa 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, normale Statur, Drei-Tage-Bart, braune Augen, südländisches Erscheinungsbild, dunkle Jacke Die Augen des Flüchtigen sollen zum Tatzeitpunkt auffällig geweitet gewesen sein. Hinweise an 02131 3000.

(NGZ)