1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn: Stadt sucht Verkehrshelfer für Grundschulen

Neukirchen-Vluyn : Stadt sucht Verkehrshelfer für Grundschulen

Eltern und Großeltern der Schulkinder sind für diese Aufgabe besonders willkommen.

Man kennt sie bereits aus anderen Städten: Ehrenamtliche Verkehrshelfer, die an den Wochentagen morgens dafür sorgen, dass Grundschüler gefahrlos zu ihren Schulen gelangen und der Rückweg gesichert ist.

Auch das Schulverwaltungsamt der Stadt Neukirchen-Vluyn sucht Personen, die bereit sind, ab dem nächsten Schuljahr für die Grundschulkinder Verantwortung zu übernehmen und deren Schulweg zu sichern. Schön wäre es, wenn sich besonders Eltern oder Großeltern der Schulkinder einbringen würden. Grundsätzlich gilt, je mehr Freiwillige sich für die Aufgabe finden, desto besser kann man sich abwechseln. Verkehrshelfer sollten mindestens 16 Jahre alt sein, wobei dem Alter nach oben keine Grenzen gesetzt sind. Wichtig ist, dass sich jeder Verkehrshelfer der Verantwortung bewusst ist, nicht nur bei Sonnenschein, sondern auch bei ungemütlichem Wetter pünktlich dieser Aufgabe nachzukommen. Bei Interesse erfolgt eine kurze Einweisung durch die Polizei. Die Ausstattung wird zur Verfügung gestellt. Während ihrer Tätigkeit sind Verkehrshelfer versichert. Außerdem ist beabsichtigt, eine geringe Aufwandsentschädigung zu zahlen.

  • Fotos : Neukirchen-Vluyn: Polizei sucht mutmaßlichen Tankstellenbetrüger
  • Moers/Neukirchen-Vluyn : Helfer für Abfallsammeltag dringend gesucht
  • Fotos : Polizei sucht in Sparkasse in Neukirchen-Vluyn nach Bombe

Für folgende Schülerübergänge werden Helfer gesucht: - Andreas-Bräm-Straße / Kranichstraße - Vluyner Nordring / Springenweg - Vluyner Nordring / Rayener Straße

Interessenten sollten sich unter Telefon 02845 391 181 melden.

(RP)