1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Sport

Lokalsport: Trainer vermisst Einstellung bei Borussias Frauenreserve

Lokalsport : Trainer vermisst Einstellung bei Borussias Frauenreserve

Zufrieden mit dem Rückrundenauftakt seiner Mannschaft konnte Trainer Wilfried Tönneßen nicht sein. Die Enttäuschung saß noch tief. Borussias Zweite Frauenmannschaft hatte am vergangenen Spieltag nur ein Unentschieden gegen einen Konkurrenten im Abstiegskampf der Regionalliga geholt. "Wir hatten starke Unterstützung aus der Ersten. Ich ärgere mich einfach darüber, dass wir das Spiel nicht konsequent zu Ende gespielt haben", sagt Tönneßen. Das erste Rückrundenspiel lieferte dem Trainer einige wichtige Erkenntnisse: "Das war kein Ausrutscher. Uns fehlte einfach die nötige Einstellung. Der Spielfluss ist uns daraufhin verloren gegangen."

Am Sonntag reist Borussias Reserve zum SC Fortuna Köln, ein Gegner aus dem oberen Tabellendrittel, der noch stärker einzuschätzen ist. Gegen die spielstarke und erfahrene Mannschaft kann Borussias Trainer auf den gleichen Kader wie am vergangenen Wochenende zurückgreifen. "Wir müssen wie im Hinspiel mit unseren Mitteln dagegen halten. Es wäre gut, wenn wir einen Punkt mitnehmen", sagt Tönneßen. In der Rückrunde sollen die nötigen Punkte für den Klassenerhalt gesammelt werden. Dabei helfen sollen ab sofort sieben Spielerinnen der U 17, die regelmäßig mittrainieren und den Konkurrenzkampf des kleinen Kaders anheizen.

Ebenfalls um den Klassenerhalt kämpft auch der 1. FC Mönchengladbach in der Rückrunde der Niederrheinliga. Am Wochenende gab es eine unglückliche Niederlage gegen den Zweitplatzierten CfR Links. Mit dem SV Heißen Mülheim erwartet Trainer Marcel Leicher einen ähnlich starken Gegner wie beim Rückrundenauftakt. "Wir sollten wie im Hinspiel mit Mut ins Spiel gehen und unseren Heimvorteil nutzen. Wir müssen uns nicht kleiner machen als wir sind und auf die drei Punkte gehen", sagt Leicher. Schon jetzt soll mit einem Sieg Verfolger Brüggen auf Abstand gehalten werden. "Wir haben in der Hinrunde eine Entwicklung genommen, die müssen wir jetzt auch auf den Platz bringen", sagt Leicher.

(lite)