1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Sport

Lokalsport: FC erst nicht bereit, dann zufrieden

Lokalsport : FC erst nicht bereit, dann zufrieden

Es gibt zum Start ein 2:2 in Wuppertal. Borussias U 17 verliert gegen Schalke 0:2.

Im Spitzenspiel der B-Junioren-Bundesliga hat die U 17 der Borussen gegen Schalke 0:2 verloren. "Der Schalker Sieg war verdient, weil wir über die gesamte Spielzeit nicht das abgerufen haben, was wir wollten und auch können", sagte Trainer Hagen Schmidt. "Das war nicht das Team der vergangenen Wochen." Beiden Toren der Königsblauen gingen leichte Ballverluste der Gastgeber voraus. "Da waren wir zu naiv, so kann man nicht spielen", sagte Schmidt.

Mit einem 2:2 beim Wuppertaler SV feierte die U 19 des 1. FC einen guten Einstand in der A-Junioren-Niederrheinliga. "Auch wenn wir in der zweiten Halbzeit das Spiel dominiert haben, sind wir mit dem Unentschieden zufrieden", sagte FC-Trainer Benni Weeks. Beim Bundesliga-Absteiger verschliefen die Westender den Start. "Wir sind nicht gut ins Spiel gekommen, wir waren nicht bereit", sagte Weeks. Die Wuppertaler Führung (21.) war die logische Konsequenz. Erst nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild. Jetzt war der FC am Drücker. Weeks brachte mit Philipp Spickenbaum und Berkay Basri Ersöz nach gut einer Stunde frischen Wind ins Spiel. Es dauert aber bis zur 81. Minute ehe das 1:1 gelang. Berkan Gürsoy erzielte den Treffer. Anschließend vergaben die Gladbacher drei dicke Chancen zur Führung. Ein Schuss von Spickenbaum ging an den Innenpfosten und der Ball lief auf der Linie entlang. Nach dem erneuten Rückstand bewiesen die Westender Charakter und drängten auf den Ausgleich. Nach einem Einwurf war es erneut Gürsoy, der im Fünfer richtig stand und traf.

In der B-Junioren-Niederrheinliga gewann die U 16 der Borussen deutlich mit 6:0 beim VfR Fischeln. Nils Macvan, der insgesamt viermal traf, gelang nach dem Seitenwechsel innerhalb von fünf Minuten ein Hattrick. Die U 17 des 1. FC Mönchengladbach und die SF Hamborn 07 trennten sich 0:0.

Borussia U 17: Olschowsky - Rubaszewski (72. Siregar), Hatzis, Bongard, Heise - Adigo, Kurt, Cakmak, Pfalz - Noß (63. Schroers), Friebe

(api)