Mönchengladbach: Burggrafen messen ihre jecke Eiche aus

Odenkirchener Tradition : Jecke Eichenmessung im Tierpark

Die Burggrafen der KG Ruet-Wiss Okerke hatten zu ihrem Traditionstermin geladen.

(cli) Die Nerze im Odenkirchener Tierpark haben ganz schön erstaunt geschaut, als plötzlich Menschen in roten Umhängen vor ihrem Gehege standen. Es war eine Abordnung der KG Ruet-Wiss Okerke, die jedes Jahr einen Burggrafen proklamiert. „Wir Burggrafen haben vor vielen Jahren eine Eiche gestiftet, die im Tierpark steht. Jedes Jahr wird ihr Umfang gemessen“, erklärt Burggrafen-Sprecher Hermann-Josef Krahwinkel. Die designierte Burggräfin Petra Heinen-Dauber wurde gleich mit gemessen. Baum und Bürgermeisterin bringen es zusammen auf einen Umfang von 2,45 Meter. Sie werden nun in eine Spendensumme für den guten Zweck umgerechnet.

(cli)
Mehr von RP ONLINE