Stadt: Bauarbeiten im Zeitplan

Straßen in Mettmann werden neu gestaltet : Stadt: Bauarbeiten im Zeitplan

Muhlenstraße und Orthsgasse sollen bis zum Blotschenmarkt fertig gestellt sein.

(arue) Die Arbeiten zur Neugestaltung der Mühlenstraße und der Orthsgasse gehen gut voran. Das meldet die Stadtverwaltung. „Alle Arbeiten liegen im Zeitplan“, berichtete jetzt Stephan Kopp, Leiter des Amtes für Bauen und Gebäudemanagement, in der Sitzung des Ausschusses für Bauen, wirtschaftliche Betriebe und Feuerwehrangelegenheiten.

Wie geplant werden demnach beide Maßnahmen bis zum Blotschenmarkt fertiggestellt. Das einzige Risiko, das zu einer Verzögerung der Arbeiten führen könnte, wären archäologische Funde, die für die Mettmanner Stadtgeschichte von Bedeutung sein könnten. „Das würde unseren Zeitplan durcheinanderbringen“, sagt Kopp. Doch bislang seien die Bauarbeiter auf keine nennenswerten Funde aus der Vergangenheit gestoßen.

Darüber hinaus berichtet Kopp, dass – anders als ursprünglich geplant – der Umbau der Bismarckstraße nicht direkt nach Fertigstellung der Mühlenstraße und Orthsgasse, sondern erst im kommenden Jahr beginnen soll. Da viele Firmen über die Weihnachtstage Betriebsferien hätten, habe sich die Stadtverwaltung dazu entschieden, die Ausschreibung für diese Baumaßnahme erst Anfang des Jahres auf den Markt zu bringen. So werde verhindert, dass sich über die Feiertage bis hinein bis ins neue Jahr auf der Bismarckstraße eine Baustelle befinden würde, auf der nicht gearbeitet würde.

(arue)
Mehr von RP ONLINE