Radsport: Radrennen "Rund ums Rathaus"

Radsport: Radrennen "Rund ums Rathaus"

Der traditionelle Mettmanner Radsport-Tag rückt näher. Am Samstag, 24. April, richtet der RV Edelweiß mit großzügiger Unterstützung der Sponsoren, unter Mitwirkung der Stadt und vieler Helfer aus den eigenen Reihen wieder die Rennen "Rund um das Rathaus" aus.

Auf dem abgesperrten 1,2 Kilometer langen Rundkurs werden erneut Amateure aus ganz Deutschland erwartet — und hoffentlich viele Zuschauer an der Strecke. Von 14 bis etwa 19 Uhr werden insgesamt sieben Rennen in den verschiedenen Alters- und Leistungsgruppen von den 1,2 Kilometern der Kinder (Jg. 2000/01) bis zu den 72 Kilometern der Rennfahrer-Klassen A/B durchgeführt.

Natürlich haben auch bei den Amateuren die vielen Negativschlagzeilen aus dem Profilager tiefe Spuren hinterlassen.

Doch ungeachtet des großen Imageschadens bemühen sich die vielen kleinen Radsportvereine im ganzen Land das Interesse an diesem schönen und gesunden Sport zu wecken, aufrecht zu erhalten und allen Sportfreunden jeden Alters in den Klubs und bei solchen Veranstaltungen näher zu bringen.

Das Programm :

14 Uhr Großer Preis des Mettmanner Bauvereins: Senioren 2/3, 29 Runden, Gesamtlänge 34,8 km.

14.01 Uhr Großer Preis des Mettmanner Bauvereins: Senioren 4, 25 Runden, 30 km.

  • Radsport : Vorbereitung aufs Radrennen läuft

15.10 Uhr Georg-Fischer-Preis: Schüler U13, 11 Runden, 13,2 km.

15.11 Uhr Georg-Fischer-Preis: Schüler U11, 7 Runden, 8,4 km.

15.55 Uhr Stadtmeisterschaft für Mettmanner Schülerinnen und Schüler: Erster Schritt (Jg. 1997-99 und 2000/01), 2 bzw. 1 Runde, 2,4 bzw. 1,2 km.

16.20 Uhr Mettmanner Sparkassen-Cup: Fahrer Klasse A/B, 60 Runden, 72 km.

17.55 Uhr Preis der Firma Durum-Verschleißschutz: Fahrer Klasse C, 50 Runden, 60 km.

(RP)