1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Meerbuscher versucht, betrunken einzuparken

Meerbusch : Meerbuscher versucht, betrunken einzuparken

Ein betrunkener Meerbuscher hat gestern Mittag an der Hochstraße beim Rückwärts-Einparken neben seinem eigenen auch ein geparktes Auto beschädigt. Die Polizei nahm eine Blutprobe; der 56-Jährige musste seinen Führerschein abgeben.

(mrö)