1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: A 57-Ausbau: Vorarbeiten sind in Oppum gestartet

Meerbusch : A 57-Ausbau: Vorarbeiten sind in Oppum gestartet

Die Vorarbeiten für den sechsspurigen Ausbau der A 57 zwischen Oppum und dem Kreuz Meerbusch sind im Gange – das geht aus Unterlagen für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Oppum-Linn hervor.

Straßen NRW nimmt demnach zunächst Baugrunderkundungen vor und muss dabei auch Bohren. Die Stadt Krefeld ist als Grundstückseigentümer darüber informiert. Die Gesamtverkehrsprognose geht für das Jahr 2025 von einer Verkehrsbelastung von weit über 100 000 Autos pro 24 Stunden auf dem Abschnitt aus. Nachdem die Krefelder Politiker für ihr Stadtgebiet eine Tunnellösung ausgeschlossen haben, war der Weg frei für die Planung des entsprechenden Abschnitts.

(sep)