1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Seniorenwohnpark: Heimleiter entlassen

Meerbusch : Seniorenwohnpark: Heimleiter entlassen

Die Marseille-Kliniken AG, Träger der beiden in die Kritik geratenen Strümper Seniorenheime, haben nach Informationen unserer Zeitung jetzt den Heimleiter entlassen. Der zuständige Regionalleiter des Konzerns war gestern für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Am Donnerstag hatte die Heimaufsicht mitgeteilt, dass sowohl der Seniorenwohnpark als auch das benachbarte "Medina"-Seniorenheim wegen schwerer Pflegemängel spätestens Ende November geschlossen werden müssen. Die Marseille-Kliniken kündigten an, rechtliche Schritte gegen die Entscheidung prüfen zu wollen. Der Konzern ist verpflichtet, den Bewohnern Ersatzplätze zu beschaffen.

Der jetzt entlassene Heimleiter hatte erst im Mai sein Amt angetreten. Seit Eröffnung der beiden Heime vor fünf Jahren waren dort insgesamt sieben Heimleiter beschäftigt worden. Angehörige von Heimbewohnern kritisierten gestern die Zustände in den beiden Pflegeheimen.

(mrö)