1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld/Monheim: Herrenmode aus Container geklaut

Langenfeld/Monheim : Herrenmode aus Container geklaut

Ein eher ungewöhnliches Einbruchsszenario ereignete sich am Wochenende an der Poensgenstraße. Auf einem gewerblich genutzten Gelände brachen unbekannte Täter Frachtcontainer auf und entwendeten daraus Herrenoberbekleidung.

Geld erbeuteten Unbekannte, die am Freitag, zwischen 18.15 und 19.30 Uhr, an der Jahnstraße in ein Einfamilienhaus einstiegen. Sie warfen mit einem Stein die Scheibe der Terrassentür ein, als sich diese nicht aufhebeln ließ.

Keine Angaben zur Beute machte die Polizei in folgenden Fällen, die sie allesamt erst gestern mitteilte:

Die Terrassentür war ebenfalls der Schwachpunkt, durch den Unbekannte am Freitag, zwischen 18.30 und 20.40 Uhr, in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Baumberger Straße einbrachen.

Über einen Balkon gelangten unbekannte Täter am Freitag, zwischen 7 und 16.25 Uhr, in ein Einfamilienhaus an der Verbindungsstraße in Wiescheid. Im weiteren gingen sie auf Nummer sicher: Nachdem sie an der Eingangstür die Sperrkette vorgelegt und sich zwei Fluchtwege geöffnet hatten, durchsuchten sie das komplette Haus. Auch am Rietherbach brachen Unbekannte die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus auf. Die Wohnung wurde komplett durchwühlt.

  • Langenfeld/Monheim : Einbrecher hebeln Fenster auf
  • Breitscheid : Einbrecher schlagen Terrassentür ein
  • Issum : Einbruch durch Terrassentür

Keine Gedanken über den Lärm, den sie erzeugten, machten sich unbekannte Täter, die am Samstag in ein Einfamilienhaus an der Luisenstraße einbrachen. Sie schlugen einfach eine Fensterscheibe ein, um das Haus betreten zu können.

An der Plötzenseer Straße in Monheim brachen unbekannte Täter am Freitag, zwischen 7.30 und 23.30 Uhr, in eine Wohnung im Hochparterre eines Mehrfamilienhauses ein, indem sie ein Fenster aufbrachen. Sie nahmen Schmuck mit.

Die Kreispolizeibehörde erinnert in diesem Zusammenhang noch einmal an den 25. Oktober. Ab 10 Uhr beraten Beamte der Polizeilichen Beratungsstelle und Mitarbeiter von Handwerksbetrieben im Kundenzentrum der Stadtwerke Langenfeld, zum Thema Wohnungseinbruch und zur Einbruchsprävention. Anhand ausgestellter Exponate wird demonstriert, mit welchen mechanischen und elektronischen Sicherungen versehene Fenster und Türen Einbrecher fernhalten.

(elm)