Monheim: Ferien: Auf Haus Bürgel gibt's freie Plätze

Monheim: Ferien: Auf Haus Bürgel gibt's freie Plätze

Rund um Ostern lernen Kinder die Natur und die Römer näher kennen.

Für die Osterferien haben das Römische Museum, die Biologische Station und die Kaltblutpferdezucht Reuter noch freie Plätze. Am Mittwoch, 26. März, steht der Mikrokosmos Kompost im Mittelpunkt. Kinder von 8 bis 12 Jahren erfahren eine Menge über die zahlreichen faszinierenden Tierarten, die in einem Komposthaufen zu finden sind. Hat ein Tausendfüßler wirklich 1000 Füße? Diese und weitere Fragen werden von 10 bis 13 Uhr beantwortet. Es wird um Mitnahme von wetterfester Kleidung und Verpflegung gebeten. Anmeldung: Tel. 0211 9961212, 10 Euro pro Kind.

Das Leben der Vögel im Jahresverlauf ist am Donnerstag, 29. März, von 10 bis 13 Uhr Thema bei den Biologen. Auch hier wird wetterfeste Kleidung sowie Verpflegung empfohlen. Anmeldung: Tel. 0211-9961212, 10 Euro pro Kind.

Das Römische Museum lädt Kinder zwischen 6 und 12 Jahren am Dienstag, 3. April, ein, den typischen Alltag römischer Kinder von vor 2.000 Jahren zu erleben. Von 10 bis 13 Uhr schlüpfen sie in römische Tuniken, prägen Medaillen und haben Spaß bei römischen Spielen. Anmeldung: Tel. 02173 9518930 oder E-Mail an hausbuergel@monheim.de, 8 Euro pro Kind.

Am Mittwoch, 4. April, wird von 10 bis 13 Uhr gebacken. Unter dem Motto "Vom Korn zum Brot - backen wie die alten Römer" mahlen Kinder zwischen 6 und 12 Jahren Korn in einer Rundmühle. Anmeldung: Tel. 02173-9518930 oder " hausbuergel@monheim.de", 8 Euro pro Kind. Unter dem Motto "Lupus im Schafsfell" lernen Kinder zwischen 6 und 12 Jahren am Donnerstag, 5. April, von 10 bis 13 Uhr Filz näher kennen. Anmeldung: Tel. 02173-9518930, 8 Euro.

Die Bürgeler Aktionstage enden mit einem Besuch bei den Bienen am Donnerstag, 5. April von 14 bis 17 Uhr. Imker Manfred Krüger erklärt Kindern von 6 bis 10 Jahren was im Bienenvolk passiert. Zum Abschluss gibt es ein Glas Honig. Anorak anziehen. Anmeldung: Tel. 0211-7090661 oder mk-ddorf@t-online.de", 6 Euro pro Kind.

(og)