1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Stadt prüft, ob Tochter Feuerwache bauen kann

Krefeld : Stadt prüft, ob Tochter Feuerwache bauen kann

Die Stadt Krefeld prüft, ob eine städtische Tochter wie Wohnstätte oder Bau GmbH die geplante neue Hauptfeuerwache an der Ritterstraße realisieren kann. Entsprechende Anträge von Grünen und CDU wurden im Vergabeausschuss auch von der SPD unterstützt.

Bislang galt als sicher, dass das 35-Millionen-Euro-Projekt im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft (PPP) errichtet würde. Grünen-Fraktionsvorsitzende Stefani Mälzer rechnet mit keiner zeitlichen Verzögerung durch die Prüfung: "Das Ergebnis liegt spätestens am 19. Oktober vor. Da sollte der Vergabeausschuss ursprünglich tagen."

(RP)