Krefeld: "Krefelder Perspektivwechsel" auf Kunstmesse ausgezeichnet

Krefeld: "Krefelder Perspektivwechsel" auf Kunstmesse ausgezeichnet

Krefeld gehört zu den Siegern: Das Projekt "Krefelder Perspektivwechsel" des Fachbereichs Stadtmarketing hat den #urbanana-Award gewonnen. Neben Krefeld sind gestern in der Landeshauptstadt fünf weitere Projekte aus Aachen, Dortmund, Düsseldorf und Köln ausgezeichnet worden. Insgesamt waren 60 Bewerber um den Preis an der Schnittstelle zwischen Stadttourismus und Kreativwirtschaft nominiert. "Wir freuen uns, dass wir mit dem Krefelder Perspektivwechsel direkt im ersten Anlauf zu den Preisträgern zählen", so Uli Cloos, Leiter des Stadtmarketings.

Im Rahmen der Kunstmesse Art Düsseldorf haben gestern Tourismus NRW e.V., Düsseldorf Tourismus GmbH, KölnTourismus GmbH und Ruhr Tourismus GmbH sowie das Kompetenzzentrum Kreativwirtschaft Creative.NRW die Awards verliehen. Durch den Wettbewerb soll die Zusammenarbeit von Kreativ- und der Tourismusbranche unterstützt werden. Die Awards sind mit je 4000 Euro und einer Preisträgerskulptur des als Bananensprayer bekannten Künstlers Thomas Baumgärtel dotiert und sollen künftig alle zwei Jahre vergeben werden.

Eine Fachjury hatte die Gewinnerprojekte nach den Kriterien Innovation, Originalität und Wertschöpfungspotenzial ausgewählt. Krefeld hatte sich mit dem Projekt "Krefelder Perspektivwechsel" und den damit verbundenen zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen beworben, das eine neue Sicht auf die Stadt angeregt hat. Das Konzept umfasst unter anderem Fabrikgespräche mit Künstlern in alten Industriehallen sowie ein Modefestival, das jungen Designern die Möglichkeit zur Ausstellung ihrer Entwürfe sowie einen Wettbewerb um die besten Ideen bietet.

  • Kundgebung : Hunderte trotzen bei Demo der Kälte

"Keine andere Stadt in NRW betreibt so ernsthaft und engagiert ihre Neuerfindung: Ehrlich, menschlich und mit einem anscheinend unerschöpflichen Vorrat an guten Ideen", sagte Jury-Vorsitzende und Geschäftsführerin des Tourismus NRW, Heike Döll-König, in ihrer Begründung.

(RP)
Mehr von RP ONLINE