Köln: Gruppe raubt zwei junge Männer im Belgischen Viertel aus

Zeugensuche : Zwei 19-jährige Kölner werden am Brüsseler Platz verprügelt

Zwei junge Kölner sind am Brüsseler Platz von einer Gruppe Männer verprügelt und beraubt worden. Ihre Beute: 35 Euro Bargeld.

Die Polizei Köln fahndet nach einer Gruppe Männer - nach Zeugenangaben waren es etwa zehn Beteiligte -, die am Samstagabend zwei 19-Jährige auf dem Brüsseler Platz verprügelt und beraubt haben sollen. Beide Männer wurden verletzt. Die Angreifer flüchteten mit 35 Euro.

Die Gesuchten hatten die jungen Männer nach Zigaretten gefragt, wurden dann nach Angaben der Polizei schnell aggressiv und forderten die Herausgabe von Bargeld. Als sich die jungen Kölner weigerten, schlugen die Unbekannten auf sie ein und zogen einem der Angegriffenen das Portemonnaie aus der Hosentasche.

Zeugen beschreiben die Angreifer als etwa 17 bis 20 Jahre alt. Sie sollen dunkle, kurze Haare haben und trugen Jogginghosen. Den Zeugen fielen vor allem die Jacken der Täter auf, die von der Marke „Wellensteyn“ sein sollen.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 0221 229-0.

(hsr)