Fußball : SV Nütterden

In der zurückliegenden Saison peilte Nütterden den direkten Wiederaufstieg an. "Das hat leider nicht funktioniert. Nun werden wir in diesem Jahr alles dafür geben, um den Aufstieg zu schaffen", erklärt SVN-Trainer Joachim Böhmer. Der letztjährige Tabellenvierte hat sich gut verstärkt, rechnet aber auch mit starker Konkurrenz um den ersten Platz. "Das ist eine sehr starke Gruppe, in der viele zum Kreis der Aufstiegsanwärter gehören", sagt Böhmer. "Für mich gehören vor allem Donsbrüggen, Erfgen und Kranenburg zu den Favoriten. Materborn und Schottheide sollte man nicht vergessen, zur SV Bedburg-Hau kann ich noch nicht viel sagen."

RP-Prognose: Nütterden gehört neben Donsbrüggen und Kranenburg zu den Favoriten der Spielzeit.

Trainer: Joachim Böhmer Tor: Andreas Oymann, Daniel Vervoorst Abwehr: Ziya Akcay, Yannick Albrecht, Dogan Güden, Tobias Groenewald, Frederik Janssen, Jan Heymen, Marvin Lousee, Til Swertz, Michael Tervoort Mittelfeld: Alexander Böhmer, Cedric Dinnessen, Daniel Giltjes, Kevin Herboth, Jan Johannes, Roman Lamers, Sebastian Lestang, Tobias Thurau, Martin Thyssen Angriff: Albert Berisha, Kenan Hasic, Leon Müller, Gul Mohammed Kakar, Stefan Schrey

(RP)