Stadt Kempen: Weiterer Speicher für Regenwasser wird gebaut

Stadt Kempen: Weiterer Speicher für Regenwasser wird gebaut

Unter dem Parkplatz am Schmeddersweg gibt es einen und unter dem Viehmarkt in Kempen auch. Nun soll ein weiterer unterirdischer Wasserspeicher neben der Sporthalle an der Straelener Straße gebaut werden.

Wie Tiefbauamtsleiter Torsten Schröder im Ausschuss für Umwelt, Planung und Klimaschutz des Stadtrates mitteilte, wird neben der Halle ein 900 Kubikmeter Wasser fassendes Regenrückhaltebecken gebaut. Es wird - anders als die bereits fertig gestellten Regenrückhaltesysteme am Schmeddersweg und am Viehmarkt - nicht als riesigen Kanalrohren, sondern aus mehreren aufeinandergesteckten so genannten Sickerkästen aus Kunststoff bestehen.

Die Fläche wurde bereits vom Kampfmittelräumdienst untersucht. Nach dessen Freigabe soll mit dem Bau begonnen werden, so Schröder.

(rei)