1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Überfall in Jüchen: Täter rauben Tankstelle aus

Mitarbeiter mit Schusswaffen bedroht : Kriminelle rauben Tankstelle in Jüchen aus

Am frühen Sonntagmorgen ist eine Tankstelle in Autobahnnähe Ziel zweier Räuber geworden. Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise: Beide Täter können beschrieben werden.

In der Nacht zu Sonntag gegen 4.30 Uhr haben zwei Räuber eine Tankstelle an der Neusser Straße überfallen. Wie die Polizei mitteilte, betraten zwei maskierte Männer mit Schusswaffen den Verkaufsraum und bedrohten den Mitarbeiter an der Kasse. Sie erbeuteten Bargeld und Zigaretten. Anschließend verließen das Gebäude und flüchteten mit einem Fahrzeug in unbekannte Richtung.

Die beiden Männer können wie folgt beschrieben werden: Beide sollen 20 bis 30 Jahre alt sein. Einer der Täter soll etwa 1,75 Meter groß sein, der andere etwa 1,85 Meter. Bekleidet waren beide mit dunklen Kapuzen-Pullis und dunklen Hosen. Außerdem waren sie maskiert. Die Männer führten eine dunkle Tasche mit sich und verfügten über dunkle Waffen. Sie sollen Deutsch mit leicht osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Zum Fluchtfahrzeug konnte die Polizei keine Angaben machen.

Die Kripo ermittelt in dem Raubfall und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Kriminalkommissariat 12 unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

(NGZ)